Martfeld soll neuen Kindergarten kriegen

Ortsnaher Neubau in Planung

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Martfeld - Martfeld bekommt wahrscheinlich einen neuen Kindergarten. „Es gab lange die Überlegung, den Kindergarten am jetzigen Standort zu erweitern“, teilte Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann am Donnerstagabend während der Sitzung des Gemeinderats Martfeld mit. „Das hat sich aber zerschlagen. Wir hoffen, 2017 an anderer Stelle einen neuen Kindergarten bauen zu können.“ Wo genau, das wollte er noch nicht verraten – nur soviel: „Ortsnah.“

Wie berichtet, kommt auf den Kindergarten an der Schulstraße ein massives Platzproblem zu: Ab Sommer 2018 fehlen voraussichtlich 345 Quadratmeter Fläche für die Kindergarten- und Krippen-Gruppen. Dann läuft nämlich der Mietvertrag mit dem örtlichen Seniorenheim aus, wo zurzeit zwei Gruppen (darunter die Krippenkinder) untergebracht sind.

In der benachbarten Grundschule ist kein Platz für die Kindergartenkinder, sie braucht ihre Räume selbst. Die sollen übrigens ab 2016 „Schritt für Schritt“ saniert werden, sagte Bormann.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Kommentare