„Uhlenspeelers“ spielen plattdeutsches Stück

Die Macht der Hormone

+
Eine Szene aus den Proben für die Aufführungen des Stücks „De Stepphöhner“ in Robberts Huus: Die drei Singles (von links) Wiebke (Gunda Dohmeyer), Gabriele (Sigrid Gantke) und Dorle (Maike Münch) machen gemeinsam Urlaub an der Nordsee.

Schwarme - Von Vivian Krause. Drei Single-Frauen checken in einem Hotel ein. Dort erwarten sie ein heiratswilliger Mann und ein temperamentvoller italienischer Kellner.

Im Stück „De Stepphöhner“ von Autor Bernd Spehling, das „De Uhlenspeelers“ aus Schwarme derzeit proben, ist hormonelles Chaos programmiert. Der plattdeutsche Dreiakter feiert am Samstag, 11. März, Premiere.

Drei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, fahren in einen gemeinsamen Urlaub. Als Ziel wählen die Singles Dorle (Maike Münch), Wiebke (Gunda Dohmeyer) und Gabriele (Sigrid Gantke) die Nordsee. Im Hotel werden die Mädels aus der Gegend von Schwarme  von Besitzerin Agnes (Vanessa Lange) empfangen. Doch wer jetzt an einen Mädelsurlaub mit Spaziergängen am Strand, tiefgründigen Gesprächen und der ein oder anderen Flasche Sekt denkt, der hat die Rechnung ohne Agnes’ Schwester Gila (Svea Mell) gemacht. Denn die betreibt in dem Hotel eine Partnervermittlung. Und die Amor spielende Gila hat zur gleichen Zeit einen männlichen Single auf Frauchensuche unter ihre Fittiche genommen. Guido (Werner Sudmeyer) wiederum kann ja nicht ahnen, dass die drei „Stepphühner“ nicht aus demselben Grund wie er in dem Hotel sind.

Als wäre das noch nicht genug, hat die Hotelbesitzerin Agnes auch noch den italienischen Kellner Giovanni (Wilfried Brückner) frisch eingestellt. Und was passiert, wenn heißblütiges italienisches Temperament auf drei Mädels trifft? Zumindest so viel, dass Dr. Lauritzen (Heinrich Meyer-Thomas) zum Einsatz kommen muss ...

Mit Sigrid Gantke hat die Theatergruppe „Uhlenspeelers“ eine neue Mitspielerin gefunden. Sie sei durch die Mitarbeit an verschiedenen Aufführungen sowohl in der Schauspielerei als auch in der Regie erfahren und passe perfekt in die Rolle der Single-Dame Gabriele, sagt Ilona Schulenberg.

Die Suche nach dem Dreiakter gestaltete sich nicht ganz so einfach. „Wir haben schon so viele Stücke gespielt“, erklärt Regisseurin Ilona Schulenberg. Viele würden nicht zur Anzahl oder dem Alter der „Uhlenspeelers“ passen. „Wir können die Männer ja nicht jünger schminken. Das ist dann nicht authentisch“, fügt sie mit einem Lächeln an. Kleinere Anpassungen des Stücks sind aber üblich – so kommen die drei Singles in der Version von Bernd Spehling natürlich nicht aus Schwarme.

Schulenberg fand durch eine Suche im Internet den Dreiakter „De Stepphöhner“. In ihrem Kopf teilte sie die Rollen sofort zu. Die Regisseurin stellte ihre Idee dem achtköpfigen Ensemble vor. Dann folgten erste Proben, in denen es hauptsächlich um das Lesen der Texte ging. „So konnten wir erst mal reinkommen.“

Seit November vergangenen Jahres proben die „Uhlenspeelers“ zweimal die Woche – mal mehr, mal weniger gut besetzt. „So langsam müssen wir mit dem dritten Akt anfangen“, sagt Schulenberg und grinst. Bis zur Premiere sollte aber alles sitzen.

Schulenberg führt bei diesem Stück nicht nur Regie. Zusätzlich übernimmt sie den Part der Souffleuse. Und außerdem steht sie bei den Proben manchmal als Vertretung selbst auf der Bühne.

Das Ensemble wirkt schon bei den Proben sehr professionell: Der Text sitzt, die ersten Outfits ebenfalls. Fehlt nur noch das Bühnenbild, das in Eigenregie gestaltet wird. Und der dritte Akt.

Die Termine in Robberts Huus (Hoyaer Straße 2):

11. März, 20 Uhr, Premiere

12. März, 15 Uhr, mit Kaffee und Kuchen

18. März, 20 Uhr

19. März, 15 Uhr, mit Kaffee und Kuchen

25. März, 20 Uhr

Eintrittskarten für die Aufführungen am 11. und 12. März gibt es bei der Volksbank, jene für den 18., 19. und 25. März bei der Schwarmer Kreissparkasse. Die Tickets kosten 8 Euro (Samstag) beziehungsweise 12 Euro (Sonntag).

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare