Antrag beim Landkreis eingereicht

Landwirt will in Uenzen Ferkelaufzuchthalle bauen

Uenzen - Ein Landwirt will in Uenzen an der Straße Sunder eine Ferkelaufzuchthalle errichten. Er hat beim Landkreis Diepholz einen entsprechenden Bauantrag eingereicht.

„Der Antrag ist am 10. Oktober eingegangen, wir prüfen ihn zurzeit“, erklärt auf Nachfrage Joachim Homburg, stellvertretender Fachdienstleiter Planen und Bauen beim Kreis. Die „Halle mit besonders tiergerechter Haltung auf Stroheinstreu“ soll Platz für 1.800 Ferkel bieten.

Laut Homburg liegt dem Landkreis zu dem Bauvorhaben bisher nur eine Stellungnahme des Fleckens Bruchhausen-Vilsen vor. „Etliche weitere Stellungnahmen werden wir noch anfordern“, sagt er. „Und wir werden in dem Bereich eine Nachbarbeteiligung durchführen.“

„Der Flecken hat vom Grundsatz her ,Ja‘ gesagt – allerdings mit der Auflage, eine Erschließungsvereinbarung abzuschließen“, sagt Fleckendirektor Bernd Bormann. Der Flecken möchte also mit dem Antragsteller vertraglich regeln, wie und unter welchen Bedingungen die Halle über die Straße erreichbar sein soll.

Wann der Landkreis als Genehmigungsbehörde eine Entscheidung über den Antrag treffen wird, vermag Joachim Homburg nach eigenen Angaben noch nicht einzuschätzen. Es werde frühestens im nächsten Jahr so weit sein. - mah

Rubriklistenbild: © Ingo Wagner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Meistgelesene Artikel

„See Sicht“-Skulpturen bereichern das Dümmer-Ufer

„See Sicht“-Skulpturen bereichern das Dümmer-Ufer

Großzügiger Spender: 250 .000 Euro für die Stiftung der Lebenshilfe

Großzügiger Spender: 250 .000 Euro für die Stiftung der Lebenshilfe

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Kommentare