Neues Programm in Bruchhausen-Vilsen

100 Kurse bei der VHS: Von Klima bis Kultur

Jochen Hestermann, Leiter der VHS in Bruchhausen-Vilsen, präsentiert das vielfältige Programm. Foto: Vivian Krause
+
Jochen Hestermann, Leiter der VHS in Bruchhausen-Vilsen, präsentiert das vielfältige Programm.

Br.-Vilsen – Das neue Programm der Volkhochschule (VHS) Bruchhausen-Vilsen bietet etwa 100 Kurse. Darüber hinaus stellte Jochen Hestermann, Leiter der VHS in Bruchhausen-Vilsen, weitere drei Angebote vor, die nicht im jetzt erschienenen Programmheft stehen.

In Kooperation mit den Kirchengemeinden Schwarme und Martfeld bietet die VHS eine Vortragsreihe „Klima wandeln“ an. Die Veranstaltungen finden am 5., 12. und 19. Februar jeweils um 20 Uhr im Gemeindehaus in Martfeld (Alter Schulweg 2) statt. Zu Gast sind Peter Lemke, Professor für Physik von Atmosphäre und Ozean an der Universität Bremen, Swantje Fiedler, Leiterin des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft in Berlin, sowie Vera und Peter Henze vom Hof Arbste 7. Eine ausführliche Ankündigung zu der Reihe folgt.

Zudem laden Jochen Hestermann und attac-Vertreter Walter Kreideweiß am 12. März zu einer Veranstaltung zur „Zukunft der Landwirtschaft“ ins Gasthaus Puvogel in Ochtmannien (Bremer Straße 5) ein. Zu Gast ist der Autor Florian Schwinn, der in dem Buch „Rettet den Boden“ anhand praktischer Beispiele darstellt, welche Ressourcen in den Böden stecken, wenn sie sinnvoll genutzt werden und wie sie die Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren unterstützen können. Heinrich Meyer zu Vilsendorf, Leiter der Bezirksstelle Nienburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, erläutert die Möglichkeiten, positive Entwicklungen und Prozesse im Humusabbau zu initiieren. Weitere Gäste sind Kreislandwirt Wilken Hartje und Bio-Landwirt Wilfried Denker.

Über die „Reaktivierung für den Schienenpersonenverkehr in Zeiten des Kilmawandels – auch für die Mittelweserregion“ spricht Carsten Hein, Betriebsleiter der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya (VGH) – wahrscheinlich in den Räumlichkeiten der VHS in Bruchhausen-Vilsen. Nähere Infos zu letzteren Angeboten folgen laut Jochen Hestermann.

Gesellschaft

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Volkshochschule an der Filmreihe „Kino in der Scheune“. Sie veranstaltet am 23. Februar um 19.30 Uhr einen Filmabend in Kooperation mit dem Mobilen Kino Niedersachsen, dem Veranstaltungscafé „Die Scheune“ und der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde. Dann ist in der „Scheune“ (Brautstraße 16) ein Streifen über das Leben des Liedermachers Gerhard Gundermann zu sehen.

Neu sind folgende Veranstaltungen: „Unser Wasser – Nachhaltiger Umgang mit Trinkwasser“ am 27. März um 19.30 Uhr in der „Scheune“ sowie „Unser Abwassser – alles gut geklärt – eine Betriebsbesichtigung“. Letztere, ein Besuch der Kläranlage Thedinghausen-Eißel, findet am 29. April statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr vor dem Rathaus in Bruchhausen-Vilsen (Lange Straße 11).

Im Rahmen des Fachbereichs Gesellschaft gibt es weitere Abende wie „Die Elbe – Deutschlands beliebtester Radwanderweg“, „Eine Reise nach Alaska“ sowie zu den Themen Garten, E-Bikes und Tiermedizin.

Kultur

Fotografie- und Nähkurse seien sehr stark vertreten und nachgefragt. Neu ist der Tagesworkshop „Ein Filz-Sonntag für alle“ am 1. März ab 10 Uhr im Bavendamschen Haus. Als besondere Veranstaltung bezeichnet Jochen Hestermann jene mit dem Titel „An einem anderen Ort“. Kunsthistoriker Dr. Hans-Thomas Carstensen aus Hamburg spricht am 12. März ab 19 Uhr im Forum des Schulzentrums (Auf der Loge 5) über das Leben und Werk von Künstler Felix Nussbaum (1904 bis 1944).

Gesundheit

Vier Neuerungen im Bereich Gesundheit benennt Jochen Hestermann: Workshops zur Einführung in die Gesundheitslehre des Ayurveda, Angebote zu den Themen Feng Shui und Feldenkrais sowie die neue Yogalehrerin Daniela Held. Daneben biete die VHS „jede Menge Yoga, Qigong, Taijiquan und Gymnastik“. Der Gesundheitsraum sei gut ausgebucht. Auch in der Küche sei einiges geplant – zahlreiche Kochkurse sowie ein Webinar „Richtig essen für Herz-Kreislauf“ stehen im Programmheft. Neu sind die Kurse „Genussvoll essen bei Diabetes“ (9. Mai) und „Bella Italia auf dem Teller“ (16. März) mit der – ebenfalls neuen – Italienischlehrerin Alin Flindt.

Sprachen

Besonders erfreut zeigt sich Jochen Hestermann darüber, wieder einen Englischkurs anbieten zu können. Dies sei aufgrund eines fehlenden Dozenten zuletzt nicht möglich gewesen. Daneben erlernen Interessierte Italienisch, Schwedisch und Spanisch.

Computer

„Keine Angst vor dem Computer“ lautet der Titel eines Angebots zur PC-Einführung und in die digitale Welt. Der Kurs findet am 10. März im PC-Raum der Dreifeldsporthalle statt (Auf der Loge 5).

Das Programm:

Das Programmheft der VHS liegt unter anderem im Bavendamschen Haus, Bahnhofstraße 55, in Bruchhausen-Vilsen, aus. Zudem finden sich die Kurse online: www.vhs-diepholz.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag
Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt
Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“
Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Kommentare