Zwei Konzerte an Pfingsten im Kurpark

„Vaterunser“ auf Suaheli und Traumreise mit Harfe

+
„Aquabella“ will mit Balladen berühren.

Br.-Vilsen - Zwei Konzerte gibt es an Pfingsten im Kurpark in Bruchhausen-Vilsen. Gleichzeitig findet dort das Festival „Kunst im Park“ statt (siehe Bericht links).

Am Sonntag, 20. Mai, ab 14.30 Uhr will Gertraude Büttner ihre Zuhörer mithilfe der Musik ihrer keltischen Harfe zum Träumen einladen. „Sanfte und meditative Harmonien führen die Gäste in die Entspannung, in das Loslassen vom Alltag“, sagt Büttner. „Sie finden sich wieder in anderen Orten der Erde oder anderen Zeiten, je nachdem, ob von der Harfe Folklore aus aller Welt erklingt oder Stücke aus Mittelalter, Barock und Romantik.“

Verbunden werden die Etappen der Fantasiereise durch die sphärischen Klänge von einem Monochord, von einer Kristall- und anderen Klangschalen, Rasseln, Zimbeln, einer „Ocean Drum“, einem Regenrohr und anderen Klanginstrumenten.

Gertraude Büttner aus Diepenau tritt seit 15 Jahren regelmäßig mit ihrer keltischen Harfe in der Region auf. In den vergangenen Jahren hat sie ihr Repertoire um meditative Klangreisen mit unterschiedlichen Instrumenten erweitert.

Gertraude Büttner lädt mit Harfenmusik zum Träumen ein.

Am Montag, 21. Mai, ebenfalls von 14.30 bis 16 Uhr, spielt die Berliner A-cappella-Band „Aquabella“ im Kurpark. Die Besucher dürfen sich laut Pressemitteilung auf Balladen und berührende Gesänge freuen. Das Repertoire ist groß. 

Die Damen widmen sich den Chart-Stürmern der Weltmusik und dem kubanischen „Chan Chan“, berühmt geworden durch den „Buena Vista Social Club“. Raritäten wie das „Vaterunser“ auf Suaheli erklingen ebenso wie die zarte, bittersüße Melodie des japanischen „Sakura“, mit dem die Frauen die Kirschblüte besingen. „Aquabella“ tourt regelmäßig durch ganz Europa.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei, für Verpflegung ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg - der Donnerstag

Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg - der Donnerstag

May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen

May muss sich möglicherweise Misstrauensabstimmung stellen

Nienburg: Tanne vor Rathaus aufgestellt 

Nienburg: Tanne vor Rathaus aufgestellt 

Meistgelesene Artikel

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Kommentare