Kommunalwahl am 12. September

Kandidaten für die Räte stehen fest: 40 Frauen, 80 Männer

Vom Rathaus aus werden die Wahlen im September organisiert. Die Bewerber für die Gemeinderäte und den Samtgemeinderat stehen jetzt fest.
+
Vom Rathaus aus werden die Wahlen im September organisiert. Die Bewerber für die Gemeinderäte und den Samtgemeinderat stehen jetzt fest.

Samtgemeinde – Insgesamt 96 Sitze sind in den fünf Kommunalparlamenten in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen bei der Wahl am 12. September zu besetzen. Die Frist, sich um ein Mandat zu bewerben, ist abgelaufen. Die Wahlausschüsse der Samtgemeinde und der Mitgliedsgemeinden haben am Dienstag über die Zulassung der Wahlvorschläge zu den Kommunalwahlen sowie zum Samtgemeindebürgermeister formal beschlossen.

Das teilt Volker Kammann aus dem Rathaus mit, der neben Cattrin Siemers die Wahl leitet.

Etwa 14.500 Einwohner der Samtgemeinde sind im September stimmberechtigt. Sie sind aufgerufen, sich in 22 Wahllokalen an drei sogenannten verbundenen Wahlen und einer Direktwahl zu beteiligen. Neu besetzt werden am 12. September der Kreistag, die Gemeinderäte Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Martfeld und Schwarme, der Samtgemeinderat sowie die Position des Samtgemeindebürgermeisters.

Neuem Samtgemeinderat werden 32 Ratsfrauen und -herren angehören

Dem neu zu wählenden Samtgemeinderat werden 32 Ratsfrauen und -herren angehören. Um diese Sitze bewerben sich insgesamt sieben Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber. „Diese schlagen insgesamt 76 Kandidaten vor, davon 28 Frauen“, teilt Volker Kammann den offiziellen Stand mit.

Er hat weitere Zahlen zu bieten: In den vier Mitgliedsgemeinden sind insgesamt 64 Ratssitze neu zu besetzten.

  • In Bruchhausen-Vilsen bewerben sich fünf Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber. 46 Kandidaten, davon 17 Frauen, wollen einen der 25 Plätze am Ratstisch besetzen.
  • In Asendorf sind 13 Sitze zu vergeben. Um diese bewerben sich drei Parteien und Wählergruppen mit insgesamt 20 Kandidaten, davon fünf Frauen.
  • „Demgegenüber bewerben sich in Martfeld dieses Mal gleich fünf Wahlvorschlagslisten um die 13 zu besetzenden Sitze, wobei sich insgesamt 31 Bewerber haben aufstellen lassen, davon elf Frauen“, informiert der stellvertretende Wahlleiter.
  • Im neuen Rat in Schwarme wollen vier Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber vertreten sein. Um die 13 zur Verfügung stehenden Sitze eifern insgesamt 23 Personen, davon sieben Frauen.

„Gegenüber der letzten Kommunalwahl 2016 gibt es deutlich mehr Wahlvorschläge“, wertete Kammann das Zahlenwerk aus. Auch die Anzahl der Einzelwahlvorschläge liege höher. Dabei teilt sich die Zahl von insgesamt 120 Kandidaten in 40 Bewerberinnen und 80 Bewerber. „Es handelt sich dabei ausschließlich um deutsche Staatsangehörige, es gibt keine Wahlbewerbungen mit einer anderen EU-Staatsbürgerschaft“, informiert die Wahlleitung.

Amtsinhaber Bernd Bormann tritt als einziger an

Zur Wahl des Samtgemeindebürgermeisters liegt hingegen nur eine Bewerbung vor: Amtsinhaber Bernd Bormann möchte für weitere fünf Jahre die Geschicke der Samtgemeinde leiten. „Er ist gewählt, wenn er die Mehrzahl von Ja-Stimmen erhält“, erläutert Volker Kammann. Damit steht fest, dass es am 26. September keine Stichwahl um das Amt des Samtgemeindebürgermeisters geben wird. An diesem Tag können sich alle ganz auf die Bundestagswahl konzentrieren.

Informationen zur Wahl finden Interessierte auf der Homepage www.bruchhausen-vilsen.de. Im Bereich „Bürgerinfo/Aktuelles“ stehen die Neuigkeiten zur Kommunalwahl 2021. „Von dort gelangt man dann auch einfach in die Rubriken mit näheren Details“, lädt Volker Kammann zu einem Besuch der Internetpräsenz ein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“
Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne
Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen bis Mitte Dezember Geduld
Open Air mit My´Tallica und den Twinns „hat total Bock gemacht“

Open Air mit My´Tallica und den Twinns „hat total Bock gemacht“

Open Air mit My´Tallica und den Twinns „hat total Bock gemacht“

Kommentare