Kommunalpolitiker wollen Einzelhandelskonzept für den Flecken im Winter beschließen

„Richtschnur“ wird öffentlich vorgestellt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Br.-Vilsen - Das neue Einzelhandelskonzept für den Flecken Bruchhausen-Vilsen soll im September öffentlich vorgestellt werden.

Die politischen Fraktionen haben bereits intern über das Papier gesprochen, das die Firma „Stadt + Handel“ mit Sitz in Dortmund erstellt hat. „Die Fraktionen haben der Verwaltung noch einige Aufträge gegeben, die wir zusammen mit ,Stadt + Handel‘ abarbeiten“, sagt Gemeindedirektor Bernd Bormann.

Noch nicht geklärt sei beispielsweise, wo der „zentrale Versorgungsbereich“ künftig liegen solle. Die Firma habe zwei Möglichkeiten erarbeitet: Man könnte entweder von einem großen Bereich ausgehen, der vom historischen Ortskern bis zum Gewerbegebiet Scheunenacker reiche. Oder man könnte zwei Bereiche einrichten, einen im Vilser Ortskern und einen am Scheunenacker. „Die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten arbeiten wir noch auf“, sagt Bormann.

„Nach der Sommerpause stellt der Bauausschuss das Konzept vor, dann folgen die Beteiligung der Träger wie Landkreis und Industrie- und Handelskammer sowie der Bevölkerung. Wir hoffen, das Einzelhandelskonzept spätestens im Winter beschließen zu können“, erklärt Bormann.

Es handele sich bei dem Papier um eine „Richtschnur dazu, wo die Zukunft des Einzelhandels im Flecken stattfinden soll. Das Konzept bildet die Grundlage dafür, die Bebauungspläne mit Festsetzungen und Vorschriften zu überdecken.“ Die Kommunalpolitiker und die Verwaltung seien sich grundsätzlich einig, in welche Richtung es gehen solle.

Gleichzeitig werde der Bebauungsplan für den Ortskern weiterentwickelt. „Da muss auch noch einiges diskutiert werden. Der Bauausschuss hat also im Herbst gut zu tun“, sagt Bernd Bormann.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare