Heiligenberg

Die Klostermühle öffnet wieder

Die Klostermühle Heiligenberg öffnet am Sonntag, 4. Dezember, wieder ihre Pforten.

„Es ist zwar im Außenbereich noch nicht alles fertig, aber wir können die Gäste gut bewirten und freuen uns, dass es losgeht“, sagt Juliane Brüning. Wie berichtet, hat Familie Brüning die historische Mühle im Januar übernommen und seitdem einige Arbeiten an dem Areal vornehmen lassen. 

Die ersten Platzreservierungen für den zweiten Advent haben die neuen Besitzer, denen auch das benachbarte Forsthaus gehört, bereits entgegengenommen, alle Bürger können aber auch spontan vorbeikommen. Draußen steht am Sonntag eine Glühweinbude. Im Erdgeschoss der Mühle gibt es etwa 50 Sitzplätze und „eine wunderbare offene Küche, sodass man den Köchen zugucken kann“. Fortan ist die Klostermühle täglich ab 11.30 Uhr geöffnet. 

An jedem Sonn- und Feiertag steht ein Büfett bereit, in der Woche wird Mittagstisch angeboten. Brüning spricht von „eher rustikalen Gerichten“, beispielsweise Zwiebelsuppe, Brotzeit, Wildschweinbratwurst und Grünkohl. Die Besitzer wollen kein bestimmtes Klientel ansprechen: „Alle Leute können einfach mal so vorbeikommen.“ Das Konzept ist allerdings noch nicht in Stein gemeißelt, daraus macht Brüning keinen Hehl: „Wir starten jetzt erst mal und schauen dann weiter.“ Das gilt auch für das neu gebaute Gästehaus (rechts im Bild). „Die Fassade und der Weg sind noch nicht fertig. Aber die ersten Zimmer sind hergerichtet“, sagt Brüning. Mitte nächster Woche soll das Gästehaus eröffnen. Die Brünings sind unter Telefon 04252/93200 erreichbar. 

mah

Rubriklistenbild: © asc

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel

„Trecker-Treck“ in Kirchboitzen

„Trecker-Treck“ in Kirchboitzen

Kinderschützenfest in Bücken

Kinderschützenfest in Bücken

Meistgelesene Artikel

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Abiturienten der KGS Leeste feiern bis in die Morgenstunden

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Kommentare