Offizieller Spatenstich

Der Kindergarten-Neubau kann kommen

+
Der symbolische Spatenstich in Martfeld ist gemacht.

Martfeld - Mit einem symbolischen Spatenstich hat am Donnerstagnachmittag offiziell der Neubau des Kindergartens Martfeld begonnen. Wie berichtet, soll das Gebäude bis 2018 auf einer Fläche gegenüber dem Seniorenhaus entstehen und künftig vier Gruppen Platz bieten.

Die „hochmoderne Kindertagesstätte“ wird laut Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann (Zweiter von links) voraussichtlich rund 2,6 Millionen Euro kosten – 200.000 Euro mehr als bei Planungsbeginn 2015 geschätzt. „Für Martfeld ist das ein sehr, sehr wichtiges Ereignis“, sagte Bormann kurz vor dem Spatenstich, zu dem zahlreiche Kommunalpolitiker, Verwaltungsvertreter, Erzieherinnen, Eltern und Architekt Martin Heller gekommen waren. 

Eine Woche vorher hatte die Samtgemeinde als Träger der Kindergärten die Baugenehmigung bekommen. Dass es jetzt losgeht, freut auch (von links) den Samtgemeinde-Sozialausschuss-Vorsitzenden Michael Albers, Martfelds Bürgermeisterin Marlies Plate und Kindergarten-Leiterin Ulrike Brinkmann.

mah

Mehr zum Thema:

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

Motorradfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Auffahrunfall

Motorradfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Auffahrunfall

Kommentare