Nikolausfahrten der Museumseisenbahn

Kinder erhalten kleine Geschenke

+
An allen Adventswochenenden fährt der Nikolaus in der Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen mit und verteilt Geschenke an Kinder.

Br.-Vilsen - An den Adventswochenenden dampfen und schnaufen sie wieder – die historischen Züge der Museums-eisenbahn in Bruchhausen-Vilsen. Zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit haben die Eisenbahner die Waggons weihnachtlich geschmückt. Während der Zugfahrten steigt der Nikolaus zu und verteilt kleine Überraschungen an die Kinder.

Am Bahnhof Bruchhausen-Vilsen fahren die Züge an den Samstagen (ab 26. November) im Advent um 14.15 und 16.20 Uhr und sonntags um 11.15, 14.15 und 16.20 Uhr ab. In Asendorf starten die Züge samstags um 15.10 und 17.10 Uhr sowie sonntags um 12.05, 15.10 und 17.10 Uhr. Die Abfahrtszeiten in Bruchhausen-Vilsen und Asendorf können sich aus betrieblichen Gründen um 15 Minuten nach hinten verschieben.

Zum Weihnachtsmarkt in Asendorf fahren am Sonntag, 11. Dezember, zusätzliche Züge um 12 und 15.10 Uhr von Bruchhausen-Vilsen ab. Die letzte Rückfahrt aus Asendorf ist um 18.30 Uhr. „An diesem Tag kann leider nicht der Busanschluss an die VBN-Linie 150 in Bruchhausen-Vilsen gewährleistet werden“, teilt Edo Christophers, Pressesprecher des Deutschen Eisenbahn-Vereins in einer Pressemitteilung mit.

In den beheizten Dampfzügen gibt es einen Wagen mit Hublift für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste. Kakao und Glühwein wird im Bahnhof Bruchhausen-Vilsen, während der Zugfahrt im Büfettwagen sowie am Platz angeboten. Der Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt für Erwachsene 12 Euro und für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 Euro. Kinder unter 6 Jahren zahlen nichts. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene und eigene Kinder) ist für 29 Euro erhältlich. 

Fahrkarten gibt es vor der Fahrt am Fahrkartenschalter am Bahnhof in Bruchhausen-Vilsen sowie im Zug beim Schaffner. Im Vorverkauf sind die Fahrkarten (inklusive Reservierung) erhältlich bei allen Agenturen von Nordwest-Ticket unter der Telefonnummer 0421/363636 sowie im Internet unter www.nordwest-ticket.de und www.museumseisenbahn.de (zuzüglich Versandkosten und Bearbeitungsgebühr). Auskünfte und Anmeldungen erteilt der „TourismusService“ in Bruchhausen-Vilsen unter Telefon 04252/930050.

Aufgrund des beschränkten Platzangebots sollten sich Gruppen ab 20 Personen anmelden.

www.museumseisenbahn.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Meistgelesene Artikel

Prozess nach mutmaßlicher Vergewaltigung: Nebenklägerin sagt aus

Prozess nach mutmaßlicher Vergewaltigung: Nebenklägerin sagt aus

Mitarbeiterin der Flüchtlingsunterkunft sagt in Prozess aus

Mitarbeiterin der Flüchtlingsunterkunft sagt in Prozess aus

Syke sucht seine Rätselchampions

Syke sucht seine Rätselchampions

Kommentare