„Tag der offenen Stalltür“ auf dem Hof Wikner

Kemi Schmidt gewinnt Ringreiten

Beim Ringreiten war Geschicklichkeit gefragt. - Foto: RFV Wehlermühle

Br.-Vilsen - Der „Tag der offenen Stalltür“ des Reit- und Fahrvereins (RFV) Wehlermühle in Bruchhausen-Vilsen war ein voller Erfolg: „Auf dem Gelände der Reitanlage Wikner war viel los“, freut sich der Vereinsvorsitzende Bernd Wikner.

Die Zuschauer bekamen auf dem Hauptplatz einige Darbietungen zu sehen. Außerdem konnten sie mit einer Kutsche mitfahren, das „Schnupperreiten“ ausprobieren oder sich bei einem von zahlreichen Spielen versuchen.

Das Ringreiten war einer der Höhepunkte, dabei gewann Kemi Schmidt. Interesse fand auch das Fahren mit einem Oldtimerschlepper. „Für alle Interessierten war es eine schöne Möglichkeit, sich über die Arbeit des RFV Wehlermühle zu informieren und das Reiten auszuprobieren“, bilanziert Wikner und dankt allen fleißigen Helfern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Harry und Meghan barfuß am Strand

Harry und Meghan barfuß am Strand

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump geht von Tod Khashoggis aus und droht mit Konsequenzen

Trump geht von Tod Khashoggis aus und droht mit Konsequenzen

Meistgelesene Artikel

Sanierung der KGS Leeste: Ein Blick hinter die Bauzäune

Sanierung der KGS Leeste: Ein Blick hinter die Bauzäune

Unbekannte tauschen Schafe aus

Unbekannte tauschen Schafe aus

Trinkwasser-Verkeimung beeinträchtigt Unternehmen

Trinkwasser-Verkeimung beeinträchtigt Unternehmen

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Der 100-jährige Kampf gegen Wohnungsnot geht weiter

Kommentare