Kämmerer froh über neue Herausforderung

Abschiedsschmerz trifft Vorfreude

+
Andreas Schreiber

Br.-Vilsen - „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung, auch wenn mir der Abschied natürlich schwer fällt“, sagt Andreas Schreiber. Der Kämmerer der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen tritt am 1. Februar 2016 einen neuen Job an – als Erster Stadtrat in Verden (wir berichteten).

„Die Stellenausschreibung in der Zeitung ist mir sofort ins Auge gesprungen, weil das Aufgabengebiet so gut passt“, sagt Schreiber. In Verden erwarten ihn nicht nur gewohnte, sondern auch neue Aufgaben: „Ich werde den Fachbereich ,Finanzen und Vermögen‘ leiten“, erklärt der 52-Jährige und spricht von einem „Schritt nach vorn“. Derzeit obliegt ihm im Rathaus Bruchhausen-Vilsen das Ressort „Zentrale Dienste“, zu dem neben der Kämmerei und der Kasse auch das Personalbüro gehört. Letzteres wird in Verden für Schreiber wegfallen, dafür kommen Aufgaben rund um die Grundstücks- und Gebäudeverwaltung, die Gebäudewirtschaft, den Neubau und die Unterhaltung von Gebäuden sowie den Umwelt- und Naturschutz hinzu.

Bei aller Freude: „Nach der Zusage bin ich kurz in ein emotionales Loch gefallen“, gibt Schreiber zu. Immerhin arbeite er seit fast 25 Jahren in Bruchhausen-Vilsen, habe die Kollegen lieb gewonnen und schätze die Zusammenarbeit mit den Ratsleuten. Gleichzeitig schließe sich ein Kreis. Denn in Verden absolvierte der Bruchhausen-Vilser einst seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. „Deshalb weiß ich, dass die Atmosphäre in Verden auch sehr gut ist“, sagt er. „Ich habe den Bezug dorthin nie verloren, war regelmäßig bei der Domweih und habe einzelne alte Kollegen immer mal wieder getroffen.“

Privat kehrt Schreiber Bruchhausen-Vilsen übrigens nicht den Rücken: Seine Familie und er wollen auf jeden Fall weiter im Luftkurort wohnen: „Die Fahrerei ist für mich keine Belastung“, sagt der 52-Jährige. „Dabei kann ich entspannen.“

mah

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare