Jannis Hördt ist der neue Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Schwarme und Umgebung / Ehrungen und Wahlen

Lars Tecklenborg gibt sein Amt ab

+
Unser Bild zeigt (von links): Tjark Tecklenborg, Simon Pfeiffer, Jannis Hördt, Jannek Büntemeyer, Lars Tecklenborg, Luca Meyer und Stefan Treichel.

Schwarme - Jugendfeuerwehrwart Lars Tecklenborg gab bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr (JF) Schwarme und Umgebung seinen Posten ab. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Lars Tecklenborg trat 1994 als Zehnjähriger in die JF ein und übernahm gleich nach dem Übertritt in die Einsatzabteilung vielfältige Betreueraufgaben. Seit 2009 leitete er die JF. Die Versammlung wählte den 23-jährigen Jannis Hördt (23) aus Schwarme zum neuen Jugendfeuerwehrwart. Bisher hatte er die Position des Stellvertreters bekleidet. Dieses Amt übernahm der 21-jährige Tjark Tecklenborg.

Bevor Lars Tecklenborg aus seinem Amt ausschied, lies er das Jahr 2015 Revue passieren. Er berichtete, dass die Jugendfeuerwehr 81 feuerwehrtechnische Dienste absolvierte. Dazu gehörten praktische Übungen und theoretische Unterrichte zu den Themen Wasserentnahmestellen, Grundlagen, Erste Hilfe, Leinen, Knoten, Löschen sowie Fahrzeug- und Gerätekunde.

Ein Team der Jugendfeuerwehr, bestehend aus Lukas Kühn (Radfahren), Sönke Wortmann (Schwimmen) und Timo Brauer (Laufen), nahm am „Familien-Triathlon“ des TSV Schwarme teil. Die anderen Mädchen und Jungen der Feuerwehr versorgten die Sportler währenddessen mit Getränken.

Des Weiteren beteiligte sich die JF am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Marhorst. Sie belegte den 34. Platz in der Gesamtwertung. Bei einem Wettbewerb in Engeln erzielte die JF den ersten Platz. Die Mädchen und Jungen der JF Schwarme und Umgebung waren am Jugendtag in Martfeld dabei und halfen bei der Organisation des Kreisvolleyballturniers der Jugendfeuerwehren in Bruchhausen-Vilsen. Erstmalig veranstalteten sie 2015 eine Tannenbaum-Sammelaktion. Des Weiteren verkauften sie auf den Weihnachtsmärkten in Hustedt, Martfeld und Schwarme Knipp. Zudem waren sie beim Maibaumaufstellen in Schwarme dabei.

Tecklenborg informierte, dass der JF zurzeit 23 Mädchen und Jungen angehören. Das sei ein Zuwachs von neun Personen im Vergleich zu 2014. Neun Kinder kommen aus Martfeld, eins aus Kleinenborstel, eins aus Hustedt und zwölf aus Schwarme.

Der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Treichel berichtete aus der Kreisjugendfeuerwehr und zeigte sich sehr erfreut über den Mitgliederzuwachs. Des Weiteren betonte er, dass nicht nur der feuerwehrtechnische Dienst zu einer guten JF gehört, sondern auch die allgemeine Jugendarbeit, die in Schwarme vorbildlich mit Leben gefüllt werde.

Gemeindebrandmeister Michael Ullmann war glücklich darüber, eine so gute Jugendabteilung zu haben. In den vergangenen Jahren seien etliche Jugendliche in die aktiven Einsatzabteilungen der vier Ortsfeuerwehren übergetreten.

Personalia:

Ehrungen:

Für gute Dienstbeteiligungen wurden Jannek Büntemeyer aus Schwarme (1. Platz), Luca Meyer aus Martfeld (2. Platz) und Simon Pfeiffer aus Kleinenborstel (3. Platz) ausgezeichnet.

Wahlen:

Jugendsprecher: Timo Brauer (Wiederwahl)

stv. Jugendsprecher: Niels-Oliver Wessel (Wiederwahl)

Mädchensprecherin: Ronja Schmelzkopf (Martfeld)

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare