Mitglieder bei 18 Einsätzen und zahlreichen Wettbewerben

Ortsfeuerwehr Schwarme sammelt 190 Tonnen Altpapier

+
Geehrte und Beförderte der Schwarmer Ortsfeuerwehr freuen sich mit dem Vorstand auf die Aufgaben des Jahres 2017: (von links) Michael Ullmann, Sönke Wortmann, Timo Lohmann, Daniel Lüers, Niels-Oliver Wessel, Wilken zum Hingst, Christian Rudolph, Tjark Tecklenborg, Samtgemeindevertreter Reinhard Thöle, Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und Frank Tecklenborg. 

Schwarme - „Wir haben ein arbeitsreiches und abwechslungsreiches Jahr hinter uns“, meinte Frank Tecklenborg bei der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Schwarme im Gasthaus Zur Post. Der Ortsbrandmeister und Pressesprecher der Wehr meinte, dass die Zahl der Einsätze sich im normalen Rahmen gehalten habe.

Er erinnerte die 67 anwesenden Feuerwehrmitglieder und Ehrengäste an Übungsdienste, Einsätze und diverse Hilfeleistungen. Detailliert nannte er 18 Einsätze (Vorjahr 25), davon vier Löscheinsätze. Hinzu kamen 14 technische Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmter Person sowie die Unterstützung des Rettungsdiensts mit der Tragehilfe. Die Feuerwehr rückte zudem zu einem Gasaustritt, zwei Sturmschäden, einer Tierrettung sowie Ölschadensbekämpfung und einer Straßensäuberung aus. Höhepunkte im vergangenen Jahr waren dem Ortsbrandmeister zufolge die Trainingswettbewerbe und der Grenzland-Pokalwettbewerb auf dem Übungsplatz am Mühlenweg.

Aktuell sind 44 aktive Mitglieder in der Schwarmer Wehr (davon zwei Frauen). Der Altersschnitt der Einsatzabteilung liegt bei 37,9 Jahren. Außerdem zählt die Gruppe fünf Passive, 29 Senioren, 26 Jugendfeuerwehrmitglieder in Schwarme und Umgebung sowie 173 fördernde Mitglieder. Mit insgesamt 278 Mitgliedern hat sich die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um vier Personen erhöht.

Den Jahresberichten ließ sich das aktive Vereinsleben entnehmen, war dort doch die Rede von den Samtgemeinde-Trainingswettbewerben und dem Freundschaftspokalwettbewerb. Auch die 29 Mitglieder starke Seniorenabteilung war 2016 wieder sehr aktiv: Neben einem Tagesausflug auf die Insel Fehmarn standen der traditionelle Seniorennachmittag und das Schlachte-Essen im Terminkalender.

Im Bereich Brandschutzerziehung gab es zwei Schulungen in Grundschulklassen. Insgesamt haben die Mitglieder der Schwarmer Ortsfeuerwehr 25 Fortbildungen und Lehrgänge auf Samtgemeinde-, Kreis- und Landesebene besucht. Hinzu kommen eine Atemschutzübung, zwei Funk- und Fahrübungen auf Samtgemeindeebene, die Überprüfung der Löschwasserstellen und fünf Zugdienste laut Dienstplan. Dieser sah auch fünf Ortskommandositzungen, drei theoretische Schulungsabende und acht technische Dienste vor.

Außerdem haben die Feuerwehrmitglieder 2016 knapp 190 Tonnen Altpapier gesammelt. Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Reinhard Thöle dankte für die Einsatzbereitschaft und ehrenamtliche Tätigkeit für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Schwarme. Er berichtete auch über Investitionen und sagte der Schwarmer Wehr weiterhin volle Unterstützung seitens Rat und Verwaltung zu.

Gemeindebürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und Vertreter der Vereine lobten in ihren Grußworten ebenfalls die Unterstützung im Bereich Verkehrssicherung und Brandschutz bei den örtlichen Veranstaltungen. Gemeindebrandmeister Michael Ullmann berichtete über Anschaffungen der Samtgemeinde für den Feuerwehrbereich und nannte beispielhaft die Einführung Digitalfunk, die Beschaffung von Wärmebildkameras und Planung einer gemeinsamen Kleiderkammer aller zehn Ortsfeuerwehren.

Im Jahr 2017 stehen folgende Termine an

  • Kohlfahrt aller Schwarmer Vereine am Samstag, 18. März
  • Preisdoppelkopf-/Uno-Turnier am Freitag, 24. März
  • Maibaum- und Weihnachtsbaum- aufstellen vor Robberts Huus
  • Grill- und Tanzabend der Ortsfeuerwehr am Samstag, 5. August
  • Seniorennachmittag, Seniorenausflug, Schlachte-Essen
  • Laternenfest am 10. November
  • Knipp-Essen am 1. Dezember

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Meistgelesene Artikel

Kollision zwischen Schulbus und Audi: 19-Jähriger nimmt Bus die Vorfahrt

Kollision zwischen Schulbus und Audi: 19-Jähriger nimmt Bus die Vorfahrt

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Bassum Open Air 2020 mit Milow, Mia Julia, Max Giesinger und mehr

Bassum Open Air 2020 mit Milow, Mia Julia, Max Giesinger und mehr

Bauvorhaben soll im Frühsommer fertig sein

Bauvorhaben soll im Frühsommer fertig sein

Kommentare