„Isaak – so sehr geliebt“ feiert Premiere vor 400 Zuschauern

1 von 30
2 von 30
3 von 30
4 von 30
5 von 30
6 von 30
7 von 30
8 von 30

Am Ende hielt es die fast 400 Zuschauer in der Mensa des Schulzentrums Bruchhausen-Vilsen nicht mehr auf ihren Sitzen. Mit stehenden Ovationen feierten sie die Akteure des Musicals „Isaak – so sehr geliebt“. Völlig zu Recht, denn was die 65 Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren im Rahmen eines Musicalcamps in nur wenigen Tagen einstudiert und bei der Premiere am Mittwochabend nahezu perfekt auf die Bühne gebracht haben, verdient höchste Anerkennung.

Das könnte Sie auch interessieren

Circus Roncalli in Bremen: So ist die neue Show Storyteller

Anmut und Atemberaubendes: Circus Roncalli hat am Mittwochabend auf der Bremer Bürgerweide vor ausverkauftem Haus die Premiere seines Programms …
Circus Roncalli in Bremen: So ist die neue Show Storyteller

16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

Rund 1.600 Schüler aus dem gesamten Landkreis informierten sich bei der 16. Ausbildungsmesse der Berufsbildenden Schulen Rotenburg an 90 Ständen an …
16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Das Hallo-Verden-Festival hat die Besucher am Samstag in der Verdener Stadthalle begeistert. Wir haben die Fotos der Auftritte von Henning Wehland & …
Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

Um richtig gut zu verdienen, müssen Sie nicht zwangsläufig Chef werden. Wir zeigen, in welchen Berufen auch ohne Personalverantwortung Top-Gehälter …
Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

Meistgelesene Artikel

Hachelauf mit neuen Disziplinen - Organisatoren geben Details bekannt

Hachelauf mit neuen Disziplinen - Organisatoren geben Details bekannt

Neuer Magro-Markt in Lemförde: „Wir sind keine Einzelkämpfer“

Neuer Magro-Markt in Lemförde: „Wir sind keine Einzelkämpfer“

Frank Seidel jetzt im Amt

Frank Seidel jetzt im Amt

Otten Landtechnik stellt Insolvenzantrag

Otten Landtechnik stellt Insolvenzantrag

Kommentare