Vilsa-Brunnen kauft das Gebäude

Bastian und Heiner Bomhoff übernehmen Hotel und Restaurant Perpendikel

Heiner Bomhoff (links) und sein Sohn Bastian sind die neuen Betreiber des Perpendikel.  
Foto: Regine Suling-Williges
+
Heiner Bomhoff (links) und sein Sohn Bastian sind die neuen Betreiber des Perpendikel.

Br.-Vilsen – „Wir werden das schönste Hotel im Ortskern haben“, ist sich Bastian Bomhoff sicher. Bis es so weit ist, gibt es im bisherigen Hotel und Restaurant Perpendikel in der Brautstraße in Bruchhausen-Vilsen jedoch noch allerhand zu tun.

Derzeit wird das Gebäude komplett entkernt, die Bausubstanz wird aufgearbeitet, und das Haus wird zugleich energetisch saniert. Darüber hinaus wird der Zuschnitt zum Teil verändert, damit hier letztlich dreizehn ansprechend und modern eingerichtete Gästezimmer ihren Platz finden können – erstmals auch im Erdgeschoss. Damit ist künftig auch ein barrierefreier Zimmerzugang möglich.

Bastian Bomhoff und sein Vater Heiner freuen sich, dass sie die neuen Betreiber des Hotels sein werden, das Vilsa-Brunnen erworben hat, um ein Kleinod im historischen Ortskern von Bruchhausen-Vilsen zu bewahren. „Mit diesem Hotel vervollständigen wir unser Unternehmensportfolio und können unseren Gästen anbieten, bei uns zu übernachten“, sagt Betreiber Bastian Bomhoff freudig.

Betrieben wird das neue Haus, das Anfang 2021 öffnen soll, als Hotel garni mit einem reichhaltigen Frühstücksangebot. „Das Hotel wird mit einer Fertigungsküche ausgestattet“, erläutert Heiner Bomhoff die Idee von sich und seinem Sohn. Neben dem Frühstück für Hotelgäste wird damit auch die Bewirtung von Gesellschaften mit bis zu 60 Personen möglich. Denn auch der einstige Gastraum wird komplett umgestaltet und in eine Veranstaltungsfläche verwandelt. „Dort wollen wir Konfirmationsfeiern, Beerdigungskaffees, Geburtstage oder kleine Hochzeitsfeiern ausrichten“, erklären Heiner und Bastian Bomhoff ihre Zukunftspläne im Luftkurort.

Was Vater und Sohn besonders gefällt, ist die Tatsache, dass erstmals auch ein direkter Zugang vom Kirchplatz ins Lokal geschaffen wird. Insgesamt sind beide voller Vorfreude auf das, was kommt: „Wir finden die Idee einfach klasse, hier im Ortskern so ein schönes Hotel zu errichten“, meinen die beiden Gastronomen.

Zur Info

Ein Hotel garni ist ein Hotel ohne den klassischen Restaurantbetrieb. Neben Frühstücksangeboten gibt es dort meist nur Getränke, Snacks und kleinere Speisen. In der Reise- und Tourismusbranche wird es daher oft alternativ auch als ein Frühstückshotel bezeichnet. Der Begriff entstammt dem Französischen und bedeutet wörtlich übersetzt „mit Mobiliar ausgestattete Herberge“. Frühstückshotels sind meist privat geführt und bieten weniger Zimmer als Hotelketten. In der Regel ist dort die Rezeption darüber hinaus in der Regel nicht durchgehend besetzt.

Von Regine Suling-Williges

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Tierische Begegnungen in Badeseen

Tierische Begegnungen in Badeseen

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Meistgelesene Artikel

Dickel: Behandlungskosten in Pandemiezeiten belasten Tierschutzhof

Dickel: Behandlungskosten in Pandemiezeiten belasten Tierschutzhof

Taekwondo im Rollstuhl

Taekwondo im Rollstuhl

Witte und Riedemann leiten Feuerwehr

Witte und Riedemann leiten Feuerwehr

80 Schutzmasken pro Minute

80 Schutzmasken pro Minute

Kommentare