Erlös einer Apfel-Aktion

Heimatverein Asendorf spendet dem Jugendhaus 1.000 Euro

+
Über 1.000 Euro darf sich das Jugendhaus freuen.

Asendorf - Der Heimatverein Asendorf hat dem Asendorfer Jugendhaus kürzlich 1 000 Euro gespendet. Es handelt sich um den Erlös einer Apfel-Aktion im vergangenen Jahr: 2016 hatte der Verein mithilfe der evangelischen Kirchengemeinde Apfelspenden gesammelt und daraus Saft gewinnen lassen, um ihn zugunsten des Jugendhauses zu verkaufen.

Unser Bild ist bei der Spendenübergabe entstanden. Jugendhaus-Leiter Johannes Rohlfs (vorne, Vierter von links) nahm das Geld von (vorne, von links) Michael Steen, Melanie Simon, Anne Stegemann-Auhage, Kerstin Gissel, Christof Stegemann-Auhage und Dietrich Fiddelke entgegen. Darüber freuten sich auch die Mädchen und Jungen im Hintergrund.

Auch in diesem Jahr sammeln die Organisatoren Äpfel zugunsten des Jugendhauses. Spenden können auf dem Eichenhof Zempel (Essener Straße 12) abgegeben werden.

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare