Ausschuss blickt zurück und auf die Termine 2018

Es war ein gutes Jahr für den Tourismus

Br.-Vilsen - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Sarah Verheyen und Patrick Gehrke vom „TourismusService“ Bruchhausen-Vilsen stellten dem Tourismus-Ausschuss der Samtgemeinde kürzlich die neuen Angebote für dieses Jahr vor und blickten auf 2017 zurück.

Die Gästeführungen sind ein Erfolgsmodell. „Die 13 Gästeführer hatten im vergangenen Jahr 155 Führung mit zusammen 3 058 Teilnehmern“, sagte Sarah Verheyen. Die neue Gästeführerin Julia Grimpe-Nagel startet heute mit einer Nachtführung am Heiligenberg. Neu ist auch eine Führung mit dem Titel „Unbekanntes Martfeld“. Hermann Grieme leitet Interessierte zum Thema „Bruchhausen und Vilsen, auf der Suche nach der verschwundenen Grenze“ durch den Luftkurort.

Patrick Gehrke sprach mit Blick auf den Wohnmobilstellplatz von guten Zahlen. Zwar sank die Zahl der Übernachtungen auf 2 276 und lag damit um 100 Übernachtungen unter der Zahl vom Jahr 2016. Aber das hatte einen Grund: „2016 war das Jubiläum der Museumseisenbahn mit vielen Gästen, und natürlich spielt auch das Wetter eine Rolle“, sagte Gehrke. Neu installiert wurden dort Stromsäulen, aus denen rund 2 500 Euro Einnahmen generiert werden konnten.

Die Veranstaltung „Musik im Park“ war mit etwa 3 000 Besuchern wieder ein Publikumsmagnet. In diesem Jahr gibt es Konzerte in der Reihe am 16. Mai, 13. Juni, 18. Juli und 15. August. Als besonderen Leckerbissen kündigte Patrick Gehrke für Juni die „Martfeld Blues Band“ an.

„Auch die Sonntagskonzerte liefen sehr gut, mit 4 730 Besuchern waren es 200 mehr als 2016.“ Die Reihe mit 20 Konzerten startet am 6. Mai traditionell mit dem Musikzug der Feuerwehr.

Gut besucht gewesen sei zudem das „Blues Train Festival“, führte Gehrke weiter aus. „Dazu gab es einen Zuschuss vom Landschaftsverband Weser-Hunte“, ergänzte Fachbereichsleiterin Christa Gluschak.

Sarah Verheyen stellte das Projekt „Geöffnete Toilette“ vor. „Acht Betriebe in der Samtgemeinde machen da schon mit.“ Artus Elias Meyer-Toms (Die Grünen) regte an, dass Besucher kostenlos auch Wasser in diesen Betrieben bekommen könnten. „Wir werden mal prüfen, ob man Trinkwasserspender aufstellen lassen kann“, versprach Ausschussvorsitzender Bernd Schneider (Die Grünen).

Es konnten elf Paten für Rad- und Wanderwege gefunden werden, die die Wege regelmäßig abfahren und kontrollieren.

Der „TourismusService“ erhielt das Prädikat „Reisen für alle“, das für drei Jahre vergeben wird und „Qualität im Bereich des barrierefreien Tourismus“ bescheinigt.

Das Netz der E-Bike Ladestationen ist in der Samtgemeinde gewachsen, auf jetzt 18 Betriebe.

Als Terminhighlights für dieses Jahr nannten die Mitarbeiter des „TourismusService“ ein Konzert am 16. Februar im Landgasthof Wachendorf mit „Lady Sunshine and The Candy Kisses“. „Es gibt nur noch 18 Karten“, sagte Patrick Gehrke.

Am 16. Oktober gibt es nach längerer Pause wieder Kabarett, mit Stephan Bauer, und zwar im Forum des Schulzentrums.

Über Pfingsten findet „Kunst im Park“ im Kurpark statt. In diesem Jahr trägt die Reihe das Motto „Träume“. „Im Kurpark haben wir einige neue Bänke aufstellen lassen“, sagte Sarah Verheyen.

Ein umfangreiches Programm gibt es im Sommer zur 800-Jahr-Feier des Klosters Heiligenberg. Dazu hält Hans-Jürgen Wachholz am 9. März einen Vortrag. Darin wird er ein Buch zur Geschichte des Heiligenbergs präsentieren, sagte Sarah Verheyen. Am 27. April folgt ein Vortrag von Professor Dr. Ulrich Hucker und am 29. Mai ein Konzert des Chors „Gregorianika“ in der Vilser Kirche. Das eigentliche Festwochenende ist am 7. und 8. Juli geplant – mit Festakt, Theater, Klostermarkt und ökumenischem Gottesdienst.

Rubriklistenbild: © Miriam Kern

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ohne neue Beweise keine Ermittlungen gegen SS-Mann

Ohne neue Beweise keine Ermittlungen gegen SS-Mann

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Kommentare