Ein Besuch im Hundesalon von Susann Pape in Graue

Susann Pape kümmert sich um jedes Fell

Hundebesitzerin Johanna Weiß mit Chicka.

Graue - Von Bert Strebe. Chicka schaut durchs Fenster nach draußen. Auto, Auto, Lastwagen, Auto. Etwas anderes interessiert die kleine Cairn Terrierin im Moment gar nicht. Susann Pape kämmt derweil das Fell des Hunds, ist gerade am Schwanz angekommen.

Die Hundefriseurin handhabt ihren Kamm behutsam, aber dass das Tier nichts mitbekommt, braucht niemand zu glauben. Doch Chicka ist völlig entspannt. Sie weiß, sie ist in guten Händen. Buchstäblich. „Schau sich das einer an“, wundert sich Johanna Weiß. „Chicka wird die Rute gekämmt, und sie lässt es einfach so zu.“ Die junge Frau aus Barrien ist Chickas Besitzerin. „Normalerweise braucht man dabei fünf Mann zum Festhalten“, sagt sie und lacht.

Die Stimmung ist überhaupt gut an diesem Morgen in dem Haus direkt an der Bundesstraße 6 in Graue. Susann Pape hat das Gebäude neben dem Sägewerk 2001 gekauft, die Räume im Erdgeschoss, in denen früher ein Kurzwarengeschäft untergebracht war, aber zunächst nicht genutzt. Erst vergangenes Jahr entschied sich die gelernte Altenpflegerin, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Sie hat eine Ausbildung bei Jean Beets absolviert, einem international anerkannten Hundefriseur, und im Februar ihren Salon „Hunde Kre-Haar-Tiv“ eröffnet.

„Ich habe schon früher nicht nur meine, sondern auch die Hunde anderer Leute gebürstet und ausgefilzt“, sagt die 52-Jährige. „Fellpflege, anfassen, kuscheln, schön machen – das ist mein Ding.“

Jetzt profitiert die Cairn Terrierin Chicka davon. Früher wurde sie gelegentlich geschoren. Das, sagt Susann Pape, werde Hundebesitzern zwar oft geraten, sei aber nicht die optimale Behandlung für einen Rauhaarhund. Dessen Fell wird am besten getrimmt. Heißt: Sie zupft mit den Fingern vorsichtig die toten Haare aus, hinterher wird gekämmt. „Beim Scheren bleiben die toten Haare drin“, erläutert die Hundefriseurin. „Das ist aber nicht gut für die Haut. Da muss ja Luft dran.“

Susann Pape trimmt Chicka: Tote Haare werden aus dem Rauhaarkleid ausgezupft. - Fotos: Bert Strebe

Hundefell ist offenbar eine Wissenschaft für sich. Susann Pape erzählt, dass sich bei kastrierten Hunden die Fellstruktur verändert. Dass Hundehaar und Hundehaut kein Menschenshampoo vertragen. Dass man langhaarige Hunde vor allem regelmäßig bürsten und die Unterwolle herausholen muss, gelegentlich kann man dann auch die Konturen des Haarkleids nachschneiden. Dass man Pudel nicht der Schönheit wegen geschoren hat, sondern damit sie mit ihrem schweren Fell nicht ertrinken, wenn sie Jagdbeute aus einem Teich apportieren. Susann Pape weiß das schon deswegen genau, weil sie selbst zwei Pudel hat.

In den hellen, in freundlichem Grün gehaltenen Räumen der Hundefriseurin sieht man Gerätschaften und ein selbst entworfenes Hundebad mit zwei Becken und einen hochfahrbaren Behandlungstisch. Was man nicht sieht, ist eine Vorrichtung, um Hunde anzubinden. „Mit so was arbeite ich nicht“, sagt Susann Pape. Sie setzt auf Vertrauen und Respekt. „Wenn ein Hund nervös ist, muss man eben Geduld haben.“

Ihren ersten Hund hat Susann Pape mit zwölf bekommen, und seitdem war sie nie ohne. Da schien die Entscheidung, das Hobby zum Hauptberuf zu machen, irgendwann nur logisch. „Ich hab‘ meinem Leben neuen Schwung gegeben“, sagt die agile Frau, und sie strahlt dabei.

Aus Erfahrung weiß sie: Jeder Hund ist anders, jedes Fell ist individuell. „Also braucht auch jeder Hund seine eigene Behandlung.“ Den Erfolg kann man sehen: Chicka war, als sie kam, etwas struppig. Nach der Stunde unter Susann Papes Händen wirkt das Fell der Hündin nicht nur gepflegt. Es schimmert geradezu.

www.hundekre-haar-tiv.de

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Video: Wolf nahe einer Pferde-Koppel

Video: Wolf nahe einer Pferde-Koppel

Landarztpraxis droht die Insolvenz

Landarztpraxis droht die Insolvenz

Kommentare