Die App fürs Essen

Neues Bezahlsystem für Mensa-Verpflegung

Br.-Vilsen - Das Abrechnungssystem des Mittagessens in der Mensa wird moderner: Künftig können die Schüler von Oberschule und Gymnasium Bruchhausen-Vilsen auch per App bezahlen.

Aktuell nutzen die Jugendlichen eine Karte, um die Kosten für die Mahlzeiten zu begleichen. Das Essen bestellen sie übers Internet. Der Entwickler des Bezahlsystems bietet neuerdings zudem eine App an, die die Kids auf Smartphone und Tablet installieren können. Und die soll bald auch für die Mädchen und Jungen in Bruchhausen-Vilsen verfügbar sein.

„Man kann sogar Push-Mitteilungen bekommen, à la ,Wir haben noch 27 Essen, wer will noch?‘“, erklärte Cattrin Siemers, Ressortleiterin Bildung im Rathaus, kürzlich dem Schulausschuss der Samtgemeinde. Auch der Speiseplan sei über die App abrufbar. „Und man kann damit bezahlen wie beim Einchecken am Flughafen.“ Sprich: App öffnen, Handy über Scanner ziehen, fertig.

Die Samtgemeinde bezuschusst jedes Gericht mit 55 Cent, während die Schüler selbst drei Euro bezahlen. Damit in Zukunft auch die App genutzt werden kann, zahlt die Samtgemeinde laut Siemers zusätzlich einen Cent pro Mittagessen. Pro Halbjahr mache das minimum 25 und maximal 150 Euro, erklärte die Rathaus-Mitarbeiterin und folgerte: „Das sollten wir machen.“ Im Sozialausschuss erntete sie Zustimmung für diese Idee. mah  

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Kommentare