Fünftklässler unterstützen Flüchtlingsarbeit: 92 Euro an „Lebenswege begleiten“ gespendet

Fünftklässler unterstützen Flüchtlingsarbeit: 92 Euro an „Lebenswege begleiten“ gespendet

+
Fünftklässler unterstützen Flüchtlingsarbeit: 92 Euro an „Lebenswege begleiten“ gespendet

Die Klasse 5g3 des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen hat heute eine Spende an den ortsansässigen Verein „Lebenswege begleiten“ übergeben. Das Geld soll der Flüchtlingsarbeit zugutekommen.

Die Klasse 5g3 des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen hat heute eine Spende an den ortsansässigen Verein „Lebenswege begleiten“ übergeben. Seit April vergangenen Jahres koordiniert „Lebenswege“ die Flüchtlingshilfe in der Samtgemeinde.

Ende November hatte das Gymnasium einen Weihnachtsbasar für den guten Zweck veranstaltet (wir berichteten). 30 Prozent der Einnahmen flossen in den Schulsozialfonds, 40 Prozent an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“, die restlichen 30 Prozent durften die Klassen selbst behalten. Die 5g3 entschied, ihren Anteil zu spenden. „Doch damit nicht genug“, berichtete heute Morgen Klassenlehrerin Sandra Heuer. „Die Schüler wollten noch mehr tun, deshalb bastelten sie eine Spendenbox und stellten sie in der Schule auf.“ Dadurch kamen 42 Euro zusammen, sodass sich der Gesamtbetrag auf 92 Euro erhöhte.

Bei der Spendenübergabe bekamen die Gymnasiasten auch eine Führung durch das Haus von „Lebenswege begleiten“.

max/Foto: Max Brinkmann

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare