Nächster Schritt zum Kindergarten-Neubau

Den Weg freigemacht

So soll er aussehen, der neue, viergruppige Kindergarten in Martfeld. Der Entwurf stammt vom Architekturbüro „Das Syndikat“ in Bruchhausen-Vilsen.

Martfeld - Der Kindergarten-Neubau in Martfeld rückt näher: Der Samtgemeinderat Bruchhausen-Vilsen und der Martfelder Gemeinderat haben dem Vorhaben in ihren jüngsten Sitzungen baurechtlich den Weg geebnet.

Wie berichtet, soll bis 2018 eine neue Kindertagesstätte auf einer gegenüber dem Seniorenheim gelegenen Ackerfläche entstehen. Der Bau wird schätzungsweise 2,4 Millionen Euro kosten.

Einstimmig beschlossen die Mitglieder des Samtgemeinderats am Dienstagabend eine Änderung des Flächennutzungsplans, der für das ausgeguckte Grundstück gilt. Dieses wird als „Fläche für den Gemeinbedarf“ mit „Zweckbestimmung Kindergarten“ ausgewiesen. Laut Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann ist der Bereich, auf dem die Kita stehen soll, rund 5 000 Quadratmeter groß: „Wir wollen die Fläche kurzfristig erwerben.“

Die Politiker aus Martfeld fassten am Mittwoch unisono einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kindergarten Martfeld“. - mah

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Freistatt feiert Jahresfest – und 150 Jahre Bethel

Freistatt feiert Jahresfest – und 150 Jahre Bethel

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Beziehungsdrama in luftiger Höhe

Beziehungsdrama in luftiger Höhe

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Kommentare