Nächster Schritt zum Kindergarten-Neubau

Den Weg freigemacht

So soll er aussehen, der neue, viergruppige Kindergarten in Martfeld. Der Entwurf stammt vom Architekturbüro „Das Syndikat“ in Bruchhausen-Vilsen.

Martfeld - Der Kindergarten-Neubau in Martfeld rückt näher: Der Samtgemeinderat Bruchhausen-Vilsen und der Martfelder Gemeinderat haben dem Vorhaben in ihren jüngsten Sitzungen baurechtlich den Weg geebnet.

Wie berichtet, soll bis 2018 eine neue Kindertagesstätte auf einer gegenüber dem Seniorenheim gelegenen Ackerfläche entstehen. Der Bau wird schätzungsweise 2,4 Millionen Euro kosten.

Einstimmig beschlossen die Mitglieder des Samtgemeinderats am Dienstagabend eine Änderung des Flächennutzungsplans, der für das ausgeguckte Grundstück gilt. Dieses wird als „Fläche für den Gemeinbedarf“ mit „Zweckbestimmung Kindergarten“ ausgewiesen. Laut Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann ist der Bereich, auf dem die Kita stehen soll, rund 5 000 Quadratmeter groß: „Wir wollen die Fläche kurzfristig erwerben.“

Die Politiker aus Martfeld fassten am Mittwoch unisono einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kindergarten Martfeld“. - mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Kommentare