Aircombat-Wettbewerb des Modellflugvereins Schwarme

1 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
2 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
3 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
4 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
5 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
6 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
7 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.
8 von 40
Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände.

Wahnwitzige Flugmanöver bei höchsten Geschwindigkeiten, dazu jede Menge Bruch und Kollisionen – am Sonnabend veranstaltete der Modellflugverein Schwarme einen Aircombat-Wettbewerb auf seinem Luftsportgelände. Am Start waren ferngesteuerte Modell-Jagdflugzeuge nach dem Vorbild von Maschinen aus den Ersten und Zweiten Weltkrieg und lieferten sich wilde Luftschlachten am Himmel.

Was den Piloten am Boden den Angstschweiß ins Gesicht trieb, sorgte bei den Zuschauern für jede Menge Spaß und packende Momente. Der Preis dafür: So manches Flugmodell ging am Abend in zersplitterten Einzelteilen mit seinem Eigner auf die Heimreise.

Das könnte Sie auch interessieren

SCT-Ball in Twistringen

Twistringen - Rund 185 Feierfreudige fanden sich am Sonnabend zum 7. SCT-Ball im Saal des Hotels „Zur Börse“ ein. Nach einem bunten Büfett feierten …
SCT-Ball in Twistringen

Geflügelschau in Hoya

Ein vielstimmiger und lautstarker Chor gackernden, krähenden, schnatternden oder gurrenden Federviehs empfing die zahlreichen Besucher am Wochenende …
Geflügelschau in Hoya

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Den Pokal als bestes Azubi-Kicker-Team beim Hallenfußballturnier in der Bodo-Räke-Halle am Samstag holten sich die Auszubildenden der Sparkasse …
Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Beim Werder-Training am Dienstagnachmittag stand nur eine kleine Trainingsgruppe auf dem Platz. Es fehlten insgesamt 13 Werder-Profis, weil sie mit …
Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Meistgelesene Artikel

Nadia Zinnecker übernimmt Strandhaus

Nadia Zinnecker übernimmt Strandhaus

Birgit Dannhus und ihre Tortenschmiede in der „Heimatküche“ im Mittelpunkt

Birgit Dannhus und ihre Tortenschmiede in der „Heimatküche“ im Mittelpunkt

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

Kommentare