Archäologen suchen das Kloster Heiligenberg

Forscher in Bruchhausen-Vilsen

Dr. Simone Arnhold (2. von links) und ihre Studenten suchen weitere Spuren des Klosters auf dem Gelände von Forsthaus-Chefin Juliane Brüning (links).
+
Dr. Simone Arnhold (2. von links) und ihre Studenten suchen weitere Spuren des Klosters auf dem Gelände von Forsthaus-Chefin Juliane Brüning (links).

Br.-Vilsen – Der Mini-Bagger hatte Montag kaum begonnen, die Grasnabe abzutragen, da versammelten sich die ersten Neugierigen bereits an der Obstwiese am Forsthaus Heiligenberg, um die dritte Grabung von Archäologin Dr. Simone Arnhold und ihren Studenten vom ersten Augenblick an zu verfolgen. Drei Wochen lang wird das Team der Universität Halle der Geschichte auf den Grund gehen, was man wörtlich nehmen darf: Es ist auf der Suche nach weiteren Spuren eines Gebäudes, das vermutlich bereits im 13. Jahrhundert dort stand. 15,5 Meter breit war es, haben Grabungen im Jahr 2011 ergeben. Seinerzeit legte eine Fachfirma Pfostenlöcher auf einer Länge von 18 Meter frei. „Die Ausmaße lassen auf eine Zehntscheune schließen, die durchaus 20 Meter, wenn nicht 30 Meter lang gewesen sein kann“, sagt die Projektleiterin. Mit ihrem Team möchte sie jetzt die genaue Länge dieses wohl ersten Gebäudes des Chorherrenstifts ermitteln und Erkenntnisse über dessen Bauweise und Dimension gewinnen. Mögliche Funde könnten helfen, den Bau genauer zu datieren. Interessierten bietet das Team an, selbst zur Schaufel zu grefien und unter Anleitung an der Grabung teilzunehmen. Die Terminabsprache erfolgt bei Christa Gluschak im Rathaus, Telefon 04252/391410.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Meistgelesene Artikel

„Vom Gesundheitsamt alleingelassen“

„Vom Gesundheitsamt alleingelassen“

„Vom Gesundheitsamt alleingelassen“
Wie erleben Menschen mit Beeinträchtigungen die Pandemie?

Wie erleben Menschen mit Beeinträchtigungen die Pandemie?

Wie erleben Menschen mit Beeinträchtigungen die Pandemie?
Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag
Erste Arbeiten sollen schon im Winter beginnen

Erste Arbeiten sollen schon im Winter beginnen

Erste Arbeiten sollen schon im Winter beginnen

Kommentare