Brandursache unbekannt

Dachstuhl eines Fachwerkhauses in Flammen: Feuerwehr sichert Haupthaus

+
Die Brandursache ist noch unbekannt.

Zu einem Brand eines Fachwerk-Nebengebäudes an der Heidstraße in Martfeld sind die Feuerwehren Martfeld, Kleinenborstel, Hustedt und Schwarme am Montag um 15.57 Uhr alarmiert worden.

Martfeld - Ein Dachstuhl hatte aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte sicherten unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Michael Ullmann den Übergang zum angrenzenden Haupthaus und verhinderten so ein Übergreifen der Flammen. Verletzt wurde niemand. 

Insgesamt waren laut Cord Brinker, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen, rund 80 Einsatzkräfte vor Ort, ebenso wie die Einsatzleitwagen der Feuerwehren Bruchhausen-Vilsen und Asendorf, die Drehleiter aus Syke, der Rettungsdienst des Landkreises sowie die Polizei aus Syke. Letztere hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Schadenshöhe noch unbekannt

In der Nähe des Brands abgestellte Fahrzeuge konnten laut Cord Brinker rechtzeitig entfernt werden. Der Einsatz werde laut Feuerwehr bis gegen 18.30 Uhr andauern. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. 

Der Feuerwehr-Pressesprecher sagte, dass die Sperrung im Rahmen der Sanierung der Schlossstraße und Kanalstraße in Bruchhausen-Vilsen die Anfahrt nicht behinderte, da eine Fahrbahnhälfte noch befahrbar war und die Bauarbeiter sich „kooperativ zeigten“.

vik

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Rock das Ding“-Festival: 2000 Leute feiern in Balge

„Rock das Ding“-Festival: 2000 Leute feiern in Balge

NDR-Sommertour: Bekanntgabe der Stadtwette

NDR-Sommertour: Bekanntgabe der Stadtwette

Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Die frei stehende Badewanne

Die frei stehende Badewanne

Meistgelesene Artikel

Schützenfest Twistringen: Sieg für den Stadtbrandmeister

Schützenfest Twistringen: Sieg für den Stadtbrandmeister

Schwer verletzter Mann harrt stundenlang auf Kornfeld aus

Schwer verletzter Mann harrt stundenlang auf Kornfeld aus

Kirchweyhe wird zum Mühlendorf: NDR gibt Stadtwette bekannt

Kirchweyhe wird zum Mühlendorf: NDR gibt Stadtwette bekannt

Michael Zander ist Ausbildungslokführer: „Das war die beste Entscheidung meines Lebens!“

Michael Zander ist Ausbildungslokführer: „Das war die beste Entscheidung meines Lebens!“

Kommentare