Bequem reparieren

Landkreis weiht Radreparaturstation an Klostermühle ein

+
Landrat Cord Bockhop, Martin Fahrland von der Mittelweser-Touristik und Juliane Brüning von der Klostermühle Heiligenberg (von links) freuen sich über die neue Fahrrad-Reparatursäule.

Heiligenberg - Der Landkreis Diepholz setzt auf Fahrradtourismus. Um den Service für Radler noch weiter auszubauen, gibt es neben vielen Lufttankstellen jetzt auch zwei Fahrrad-Reparaturstationen im Kreis – eine in Lembruch und seit Kurzem auch eine an der Klostermühle Heiligenberg in Bruchhausen-Vilsen.

„Vor zwei Jahren war unser Ansatz, Lufttankstellen an zentralen Standorten zu installieren. Das wurde recht gut angenommen“, erklärte bei der Einweihung der Reparaturstation am Heiligenberg Landrat Cord Bockhop. Es gebe glücklicherweise keine Vandalismus-Probleme, sodass der Landkreis überlegt habe, das Angebot weiter auszubauen. Nun finden also Radfahrer, die eine Panne haben, an Reparaturstationen viele angekettete Werkzeuge, mit denen sie ihr Fahrrad wieder flott machen können.

Bequem lässt sich das Rad an der Station aufhängen, sodass man gut zu Werke gehen kann. Zudem sorgt eine eingebaute Luftpumpe für den nötigen Reifendruck.

Rund 2.000 Euro investiert

In die neue Reparaturstation am Heiligenberg hat der Landkreis rund 2.000 Euro investiert und bewusst einen Ort dafür gesucht, der stark frequentiert wird. „Und wir brauchten Paten, die einen Blick auf die Station haben“, erklärte Cord Bockhop. Dafür steht Familie Brüning als Inhaberin und Betreiberin der Klostermühle zur Verfügung.

Martin Fahrland, Geschäftsführer der Mittelweser-Touristik, begrüßte das Engagement des Landkreises: „Der Dümmer und die Mittelweser-Region werden in der Fläche von vielen Radtouristen besucht. Diese Station hier ist ein weiterer Baustein, um die vielen Radwege touristisch weiter aufzuwerten.“

Auch die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen lobte das zusätzliche Service-Angebot. „Das ist ein super Standort und eine prima Ergänzung zu unserer Lufttankstelle am ,TourismusService‘ am Bahnhof“, freute sich Christa Gluschak aus dem Rathaus.

Wer bei der Reparatur eines Rads nicht so fit ist, auch dem wird an der Säule geholfen, denn ein QR-Code leitet zu einer Hilfewebseite weiter. 

neu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kohle-Kommission kommt zu entscheidenden Beratungen zusammen

Kohle-Kommission kommt zu entscheidenden Beratungen zusammen

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Abschlussessen des Schützenvereins Rathlosen mit Ehrungen der Vereinsmeister 2018

Abschlussessen des Schützenvereins Rathlosen mit Ehrungen der Vereinsmeister 2018

Kommentare