Hohenmoorer Schützen ziehen Bilanz

Erntefest mit neuem Konzept ein Erfolg

+
Bei der Versammlung: (von links) Armin Flentje (Vorsitzender), Karin Brockob, Petra Mohrmann und Sigrid Ohlhoff (alle seit 40 Jahren Mitglied), Heiner Brockob (als Schriftführer bestätigt) und Heinfried Marks (als Beisitzer Hardenbostel bestätigt). Es fehlen: Gerhard Ahrens (seit 50 Jahren Mitglied) undIrmtraud Martiny (neues Ehrenmitglied).

Hohenmoor - Von Arndt Menke. Der Schützenverein Hohenmoor hat sich kürzlich zur Generalversammlung im Schützenhaus getroffen.

Laut Tagesordnung wollten die Mitglieder über die Einführung eines Ehrenmitgliedsbeitrags sowie über das zukünftige Eintrittsalter in den Ehrenmitgliedsrang abstimmen. Zum Hintergrund führte der Vorsitzende Armin Flentje aus: „Ab dem 65. Lebensjahr wird man in unserem Verein bisher zum Ehrenmitglied und muss keinen Beitrag mehr bezahlen. Unser Verein zahlt jedoch eine stetig wachsende Summe für unsere Ehrenmitglieder an den Bezirk.“ Der Hohenmoorer Schützenverein gehört dem Bezirksverband Bassum an, an den er pro Mitglied einen jährlichen Obolus zahlt.

Um den Schützenverein zu entlasten, schlug der Vorstand vor, das Mindestalter für Ehrenmitglieder auf 70 Jahre anzuheben. Zudem sollen die Ehrenmitglieder in Zukunft einen verringerten Jahresbeitrag von 15 Euro zahlen. Die anwesenden Mitglieder stimmten beiden Anträgen ohne Gegenstimme zu.

In seinem Jahresbericht ging Flentje auf das neue Konzept des Erntefests ein, das der Verein im vergangenen Jahr zusammen mit der Dorfjugend erarbeitet hatte. „Ein paar kleinere Veränderungen werden wir noch vornehmen müssen, aber insgesamt war das Erntefest ein toller Erfolg, auf den wir zusammen mit der Dorfjugend aufbauen möchten“, sagte Flentje.

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung. Die Versammlung bestätigte sowohl Schriftführer Heiner Brockob als auch Beisitzer Heinfried Marks in ihren Ämtern. Neue Kassenprüferin ist Lena Koppe.

Im Anschluss an die harmonische Versammlung gab der Schützenverein ein Schnitzelessen aus.

www.ab-ins-moor.de/zum-schützenverein

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Tag der offenen Tür am Wildeshauser Wasserwerk

Tag der offenen Tür am Wildeshauser Wasserwerk

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Kommentare