Erfahrene und ungeübte Sportler treten morgen in Schwarme an

Triathlon kann jeder

+
Die Organisatoren des Familientriathlons haben ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Schwarme - Ein Triathlon ist nur was für erfahrene Sportler? Von wegen: Den Gegenbeweis erbringt morgen der zehnte Schwarmer Familientriathlon rund ums Freibad – mit Disziplinen für Neulinge und für Profis.

Laufen, schwimmen und Radfahren steht auf dem Programm: In der Volksdistanz ab 9.30 Uhr legen die Erwachsenen 480 Meter im Wasser, 20 Kilometer auf dem Rad und fünf Kilometer laufend zurück.

Außerdem gehört der Familientriathlon zur „Schüler Nord Cup“-Serie und umfasst ab etwa 10.20 Uhr verschiedene altersgerechte Distanzen für Kinder und Jugendliche.

Für ungeübte Freizeitsportler ist die Kategorie „Familien- und Staffeltriathlon“ ab 13 Uhr besonders interessant. Das Motto lautet „Papa schwimmt, Junior radelt, Mama läuft und was machst du?“ – und ist nicht unbedingt Programm. Zwar besteht jedes Team aus drei Personen, aber es muss sich nicht zwangsläufig um Eltern und ihr Kind handeln. Auch andere Verwandte, Arbeitskollegen, Vereinsmitglieder, Freunde oder Nachbarn können sich zusammentun. Sie brauchen nur ein funktionsfähiges Fahrrad, einen Fahrradhelm, Lauf- und Badesachen. Die Strecken hängen vom Alter ab: Teams ab Jahrgang 2003 zum Beispiel schwimmen 360 Meter, fahren 15 Kilometer Rad und laufen drei Kilometer.

Beim Brötchenrad-Triathlon ab circa 13.25 Uhr sind alle willkommen, die einmal spaßeshalber an einem Triathlon teilnehmen wollen. Ein teures Rennrad ist in dieser Kategorie nicht erwünscht, die Teilnehmer sollten einfach ihr ganz normales Fahrrad nutzen. Die zehn- bis 13-jährigen Teilnehmer schwimmen 180 Meter, laufen einen Kilometer und fahren fünf Kilometer Rad. Für die älteren Sportler heißt es: 240 Meter schwimmen, zehn Kilometer Radfahren und zwei Kilometer laufen.

Wem das alles zu anstrengend ist, der kann auch einfach nur zuschauen. Der TSV Schwarme, der die Großveranstaltung ausrichtet, hat ein buntes Programm organisiert. Ab 8 Uhr macht ein DJ Musik. Schwarmes Bürgermeister Johann-Dieter Oldenburg und TSV-Vorsitzender Oliver Hüneke begrüßen die Gäste.

Die Kinder können auf einer Hüpfburg toben, sich schminken lassen und einem Zirkusartisten zusehen. Es gibt Kaffee, ein Kuchenbüfett, Bratwurst und kühle Getränke. Bei einer Tombola sind einige Preise zu gewinnen. Mehrere Verkaufs- und Informationsstände stehen bereit.

Der Schwarmer Familientriathlon ist fast ausgebucht, bei einigen Wettbewerben sind nur noch begrenzt Startmöglichkeiten vorhanden. Mehr Informationen gibt es bei Susanne Stüve, Telefon 0176/ 83568411, oder im Internet.

mah

www.ausdauersport-

schwarme.de

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare