Kindermalbuch anlässlich der 800-Jahr-Feierlichkeiten

Eine Maus erkundet den Heiligenberg

+
Heike Ubben (l.) und Britta Borgmann freuen sich über die Fertigstellung des Mal- und Rätselbuches für Kinder anlässlich der 800-Jahr-Feier am Heiligenberg. 

Heiligenberg - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Die „Sendung mit der Maus“ kennt fast jedes Kind. Und seit längerem gibt es in der Samtgemeinde auch eine „Mühlenmaus“. Nun kommt ein weiterer Nager hinzu: „Mauselinchen“. Das Mausmädchen ist die Hauptfigur in einem neuen Kindermalbuch, das von Grafikdesignerin Britta Borgmann von der Agentur Westermann am Heiligenberg gestaltet wurde. Pünktlich zu den 800-Jahr-Feierlichkeiten anlässlich der Klostergründung am Wochenende, bereichert „Mauselinchen vom Heiligenberg“ jetzt das Angebot speziell für Kinder von fünf bis elf Jahren.

Das 20-seitige Heft lädt Kinder zum Lesen, Ausmalen, Rätseln und Entdecken ein. „Gerne auch zusammen mit den Eltern, die mit den Kindern hier am Heiligenberg zusammen die Stätten aus dem Heft erkunden können, oder vorlesen, oder gemeinsam rätseln“, erklärt Britta Borgmann. Rund ein halbes Jahr hat die Herstellung gedauert, „es lief ja immer noch neben unserem Alltagsgeschäft“, so Heike Ubben, Assistentin der Geschäftsführung der Agentur Westermann. Entstanden war die Idee zusammen mit Praktikanten, als die Firma Westermann den Auftrag für alle Drucksachen rund um das Klosterjubiläum erhielt. „Schnell war klar, dass wir etwas für Kinder machen wollten“, so Britta Borgmann. Es war die Geburtsstunde vom Mauselinchen. Britta Borgmann lässt die Maus nicht nur bildlich durch die Seiten wandern, sie hat auch eine Menge zu erzählen. So erfährt der Leser oder Zuhörer, dass „Linchen“ unter der Klostermühle lebt und eine Nachfahrin der „Klostermäuse“ ist. Vieles mehr können Kinder durch das Heft kennenlernen, die Mühle, das Wassertretbecken, die Tierwelt am Heiligenberg. Mal gibt es etwas zum Ausmalen, dann wieder etwas zum Rätseln.

Heike Ubben, die in der Firma für die Kalkulation der Kosten und den Vertrieb zuständig ist, verrät, wo man das Malbuch erhalten kann: „Im Tourismusservice Bruchhausen-Vilsen, der Buchhandlung Meyer, der Volksbank, in der Klostermühle und dem Forsthaus sowie im Dillertal.“ Das Heft kostet 6,98 Euro, von denen 50 Cent an den Heimatverein Heiligenberg gespendet werden. Auch online gibt es das Büchlein zu bestellen unter www.regionale-buecher.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Meistgelesene Artikel

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

Dorfgebiet wird Wohngebiet: Stadt ändert Bebauungsplan „An der Grawiede“

Dorfgebiet wird Wohngebiet: Stadt ändert Bebauungsplan „An der Grawiede“

Frank Holle will Nachfolger von Niels Thomsen werden

Frank Holle will Nachfolger von Niels Thomsen werden

Kommentare