Ehepaar Bockhop richtet Zigarren- und Whiskylounge ein / Mehr als 20 Aussteller

Hoffest lockt mit vielen Genüssen

+
Melanie und Hans Bockhop bieten morgen viele Leckereien an.

Asendorf - Zigarren- und Whiskyliebhaber kommen morgen auf dem Hof Bockhop im Asendorfer Ortsteil Graue von 11 bis 18 Uhr auf ihre Kosten.

Anlässlich des dritten Hoffests richten die Gastgeber Melanie und Hans Bockhop zusammen mit dem Tabakwarengeschäft Jonas aus Syke im alten Speicher, dem früheren Jagdzimmer, eine Zigarren- und Whiskeylounge ein. Dort können Interessierte zwei Zigarren-Sorten, Vasco da Gama und Buena Vista, in verschiedenen Geschmacksrichtungen probieren. Neben dem Genuss gibt es Informationen über die Qualitätsunterschiede und die Lagerung sowie darüber, wie man eine Zigarre richtig anmacht und genießt.

„Bei den zu verkostenden Whiskysorten handelt es sich um Single Malt Scotch Whiskys, die für Einsteiger, Kenner und Genießer geeignet sind“, erklärt Melanie Bockhop. Sie hofft, dass viele Besucher zu der Veranstaltung kommen und einen entspannten und unvergesslichen Tag erleben.

Im Hofladen können die Gäste verschiedene Fruchtaufstriche und Gelees kaufen. „Selbstverständlich bieten wir auch unseren Holunderlikör und unseren Wildrosenblütensirup an“, berichtet Melanie Bockhop. Beide Produkte tragen den Titel des Wettbewerbs „Kulinarische Botschafter Niedersachsen“, zu dem die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft seit 2010 jährlich aufruft.

Bockhop freut sich besonders darüber, dass im Innenhof und auf der Freifläche mehr als 20 Aussteller das Angebot des Hoffests ergänzen. Die Asendorfer Molkerei, die Landfrauen Asendorf, der Wasserbüffelhof Warpe, der Milchviehbetrieb Derboven sowie viele andere Firmen preisen ihre Waren an. Wer will, kann Accessoires für Heim und Garten, Kleidung, Schmuck und vieles mehr erwerben.

„Die Besucher können sich in entspannter Atmosphäre auf eine kurze Auszeit im ländlichen Ambiente freuen“, wirbt Melanie Bockhop. Für Kinder bauen sie und ihr Ehemann eine Hüpfburg und einen Spieleparcours auf. Das Waldpädagogikzentrum Hahnhorst bedruckt zudem zusammen mit Mädchen und Jungen Jutetaschen.

Wer nach dem Stöbern Hunger bekommen hat, kann vom Hof-Team gebackene Torten genießen. Die Bäckerei Kornau aus Bruchhausen-Vilsen unterstützt das süße Büfett mit drei besonderen Kuchen, in denen Produkte aus dem Hofladen Bockhop verarbeitet sind. Zu den Zutaten gehören unter anderem der Stachelbeer-Lavendel-Fruchtaufstrich, das Holunderbeeren-Edelbitterschokoladengelee oder der Wildrosenblütenzucker. Wer es lieber etwas herzhafter mag, kann Bratwurst oder Schwenkkartoffeln genießen.

Für die musikalische Umrahmung sorgt um 15 Uhr die Gruppe „Blattgold“, der Chor der Landjugend Bücken.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, die Parkplätze sind kostenlos.

asc

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare