Leicht am Kopf verletzt

Dreijähriges Kind rennt auf B 6 vor Auto

Asendorf - Beim Zusammenprall mit einem Auto ist ein dreijähriges Kind am Freitag gegen 12 Uhr in Asendorf leicht an der Stirn verletzt worden.

Es war unvermittelt auf die Alte Heerstraße (Bundesstraße 6) gelaufen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Fahrer eines aus Richtung Nienburg kommenden VW-Transporters hatte sein Fahrzeug trotz Vollbremsung nicht rechtzeitig zum Stehen bringen können und das Kind leicht angefahren.

Ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelte, konnten die diensthabenden Beamten am Samstag auf Nachfrage unserer Zeitung nicht beantworten, weil ihnen der Vorname des Kinds unbekannt war.

mwe

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mittlerweile 80 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Mittlerweile 80 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Bedrohliche Stimmung: Proteste gegen Migranten in Tijuana

Bedrohliche Stimmung: Proteste gegen Migranten in Tijuana

Geflügelschau in Hoya

Geflügelschau in Hoya

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

2 500 Burpees – Schwitzen für das Hospiz Zugvogel

Rückbau der Erdgasbohrung Z16 bei Borstel: Bürgerinitiative sieht Umweltrisiken

Rückbau der Erdgasbohrung Z16 bei Borstel: Bürgerinitiative sieht Umweltrisiken

Kommentare