Fahrbahn wird erneuert

B6-Vollsperrung zwischen Asendorf und Graue beginnt Montag

+

Asendorf - Die Bundesstraße 6 wird ab Montag, 4. Juni, zwischen Asendorf und Graue wegen Bauarbeiten für mehrere Wochen gesperrt. Dort muss die Fahrbahn erneuert werden.

Die Sperrung dauere voraussichtlich bis Anfang Juli, teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mit. Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert - eine Übersicht ist als PDF-Download hier verfügbar.

Am Dienstag werde mit dem Fräsen der Asphaltbefestigung begonnen. Diese Arbeiten werden mehrere Tage andauern, heißt es. Der Einbau der neuen Asphaltschichten beginnt voraussichtlich am Montag, 11. Juni, und dauert bis zum Dienstag, 19. Juni. Anschließend werden Anpassungsarbeiten an den Nebenanlagen durchgeführt und die Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

Weitere Arbeiten im Kreuzungsbereich

Darüber hinaus soll in Asendorf ab dem 18. Juni der Kreuzungsbereich der Bundestraße 6 / Essener Straße / Hohenmoorer Straße saniert werden. Die Arbeiten werden laut der Behörde halbseitig ausgeführt, sodass der Verkehr mit einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt wird. Für den Kreuzungsbereich ist eine zweiwöchige Bauzeit vorgesehen.

Anlieger haben in Rücksprache mit der Baufirma die Möglichkeit, ihre Grundstücke zu erreichen. Die Baukosten für die genannten Arbeiten belaufen sich laut der Mitteilung auf rund 1.2 Millionen Euro.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schützenfest in Hülsen

Schützenfest in Hülsen

Nach Kroos' Kunststück "durchs Turnier reiten"

Nach Kroos' Kunststück "durchs Turnier reiten"

Saudische Frauen feiern das Ende des Fahrverbots

Saudische Frauen feiern das Ende des Fahrverbots

„BIG-Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen

„BIG-Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Tischlerei in Brinkum steht in Flammen

Tischlerei in Brinkum steht in Flammen

Unfall auf der B214: 24-jährige Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Unfall auf der B214: 24-jährige Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.