Fahrbahn wird erneuert

B6-Vollsperrung zwischen Asendorf und Graue beginnt Montag

+

Asendorf - Die Bundesstraße 6 wird ab Montag, 4. Juni, zwischen Asendorf und Graue wegen Bauarbeiten für mehrere Wochen gesperrt. Dort muss die Fahrbahn erneuert werden.

Die Sperrung dauere voraussichtlich bis Anfang Juli, teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mit. Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert - eine Übersicht ist als PDF-Download hier verfügbar.

Am Dienstag werde mit dem Fräsen der Asphaltbefestigung begonnen. Diese Arbeiten werden mehrere Tage andauern, heißt es. Der Einbau der neuen Asphaltschichten beginnt voraussichtlich am Montag, 11. Juni, und dauert bis zum Dienstag, 19. Juni. Anschließend werden Anpassungsarbeiten an den Nebenanlagen durchgeführt und die Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

Weitere Arbeiten im Kreuzungsbereich

Darüber hinaus soll in Asendorf ab dem 18. Juni der Kreuzungsbereich der Bundestraße 6 / Essener Straße / Hohenmoorer Straße saniert werden. Die Arbeiten werden laut der Behörde halbseitig ausgeführt, sodass der Verkehr mit einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt wird. Für den Kreuzungsbereich ist eine zweiwöchige Bauzeit vorgesehen.

Anlieger haben in Rücksprache mit der Baufirma die Möglichkeit, ihre Grundstücke zu erreichen. Die Baukosten für die genannten Arbeiten belaufen sich laut der Mitteilung auf rund 1.2 Millionen Euro.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Kommentare