„Im Schlaf überrascht und gefesselt“

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

+

Bruchhausen-Vilsen - Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei hat am Montagmorgen Bürger in Bruchhausen-Vilsen aufgeschreckt.

Die Polizei in Diepholz bestätigte den Einsatz an der Marktplatzstraße gegenüber der Kreiszeitung. Das SEK Hannover habe gemeinsam mit Polizeibeamten des Polizeikommissariats Syke die Wohnungen von zwei männlichen Personen aufgesucht, welche im Verdacht stehen, ein schweres Raubdelikt in einem Wohnhaus in Bruchhausen-Vilsen begangen zu haben, heißt es in einer Pressemeldung.

Die beiden Personen werden derzeit zu den Vorwürfen vernommen, teilte Pressesprecherin Sandra Franke darin Montag am frühen Nachmittag mit. Weitere Auskünfte seien aus ermittlungstaktischen Gründen nicht möglich.

Bei dem Zugriff der Beamten an der Marktplatzstraße wurde die Eingangstür des Hauses erheblich beschädigt, Personen wurden bei dem Einsatz offenbar nicht verletzt. Allerdings stünden die Bewohner des Hauses erheblich unter Schock, teilte der Besitzer des Hauses und Sohn der Familie gegenüber kreiszeitung.de mit. Bei dem zweiten Zugriff seien die Beamten offenbar mit weniger Aufwand in die Wohnung gelangt.

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen © Mediengruppe Kreiszeitung/Oliver Siedenburg

„Wir sind im Schlaf überrascht worden und wurden sofort gefesselt“, berichtete der Vater am frühen Mittag. „Eine Türschiene ist im Flur bis ins Treppenhaus zur Wand geflogen.“ Die Einsatzkräften öffneten die Tür demnach mit einem Sprengsatz an der Tür.

os/kom/mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Raketenbeschuss auf Israel, Luftangriffe in Gaza

Raketenbeschuss auf Israel, Luftangriffe in Gaza

Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht

Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht

Training der Nationalmannschaft ohne angeschlagenen Reus

Training der Nationalmannschaft ohne angeschlagenen Reus

Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis

Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus bei Brand zerstört: Flammen schlagen meterhoch

Wohnhaus bei Brand zerstört: Flammen schlagen meterhoch

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Autofahrer wird bei Tier-Unfall schwer verletzt und wählt selbst den Notruf

Autofahrer wird bei Tier-Unfall schwer verletzt und wählt selbst den Notruf

Ausstellung im Dillertal: Vom Stoffhasen bis zum Holzpilz

Ausstellung im Dillertal: Vom Stoffhasen bis zum Holzpilz

Kommentare