Polizei sucht Zeugen

Einbrüche in zwei Gaststätten und ein Vereinsheim - in nur einer Nacht

Bruchhausen-Vilsen - Drei Einbrüche haben sich in der Nacht auf Mittwoch in Bruchhausen-Vilsen ereignet. Zweimal waren Gaststätten das Ziel der Täter, einmal drangen Unbekannte in ein Vereinsheim ein.

Alle drei Einbrüche wurden erst am Mittwochmorgen bemerkt, sodass die Polizei keine genauen Angaben zur Tatzeit machen kann. In einer Pressemeldung ruft Polizei-Pressesprecher Thomas Gissing Zeugen dazu auf, ungewöhliche Beobachtungen zu melden.

Einer der Einbrüche in die Gaststätten hatte eine Gaststätte an der Marktplatzstraße zum Ziel. Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten, heißt es.

Sie entwendeten dort insgesamt sieben Sparschweine, die Trinkgelder der Angestellten beinhalteten, sowie die Fahrzeugschlüssel eines Autos, das sie anschließend ebenfalls entwendeten. Den Gesamtschaden beziffert Gissing für den Einbruch an der Marktplatzstraße mit 20.000 Euro.

In der zweiten Gaststätte an der Straße „Am Bahnhof“ entwendeten die Täter nichts, beschädigten aber einen Computer. Der Schaden beläuft sich hier laut Angaben der Polizei auf 700 Euro.

Dritter Einbruch „Auf der Loge“

Ebenfalls gewaltsam drangen unbekannte Täter in die Räume eines Vereines an der Straße „Auf der Loge“ ein, öffneten dort gewaltsam eine Geldkassette, aus der sie einen am Mittwochmittag noch unbekannten Geldbetrag entwendeten, und nahmen eine weitere Geldkassette mit, in der sich ein geringer Geldbetrag befand. 

Um Hinweise zu allen drei Fällen bitten die Beamten an die Polizeistation Bruchhausen-Vilsen unter Telefon 04252/93851-0 oder an das Polizeikommissariat Syke unter Telefon 04242/969-0.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bodo Marks/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Meistgelesene Artikel

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

22. Oldtimertreffen in Aschen: „Es war gigantisch!“

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

1500 Musikfans rocken gegen Rassismus und Diskriminierung

Geschäftshaus der Familie Dunkhase wird in Kürze abgerissen

Geschäftshaus der Familie Dunkhase wird in Kürze abgerissen

Unfall mit zwei Toten auf der B 51: Zweieinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Unfall mit zwei Toten auf der B 51: Zweieinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.