Letzte Party am 27. Januar

Das „B.O.“ schließt

+

Asendorf - Nach gut drei Jahren ist Schluss: Die Besitzer Eckart und Jochen Noltemeier haben sich entschieden, das „Break Out“ („B.O.“) in Asendorf zu schließen. Das erklärte Jochen Noltemeier am Freitag auf Nachfrage dieser Zeitung.

Die letzte Party in der Disco steigt am Samstag, 27. Januar. Der passende Name: „The END-Closing Party/1€-Party“. Das angeschlossene Restaurant „B.O. Beats & Burger“ bleibt weiterhin geöffnet.

Ein ausführlicher Bericht zum Thema folgt.

mah

www.facebook.com/bo.asendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Erntefest in Sudwalde mit Tanz und Versteigerung

Erntefest in Sudwalde mit Tanz und Versteigerung

Cash-Trapping: Polizei nimmt mutmaßliche Serientäter fest

Cash-Trapping: Polizei nimmt mutmaßliche Serientäter fest

Florian Marré seit 100 Tagen Bürgermeister: „Ich war und bin ein Teamplayer“

Florian Marré seit 100 Tagen Bürgermeister: „Ich war und bin ein Teamplayer“

Maibaumpflanzer gewinnen Erntewagenwettbewerb

Maibaumpflanzer gewinnen Erntewagenwettbewerb

Kommentare