Anmeldungen für Turnier am 20. August

Beachvolleyballsaison ist in Asendorf eröffnet

Jugendleiter Dennis Ballmann bereitet den Beachvolleyballplatz für die Sommersaison vor.

Asendorf - Das Volleyballteam des Jugendhauses Asendorf hat jetzt den Beachvolleyballplatz am Jugendhaus (St.-Marcellussstraße 7) für die Saison hergerichtet. „Hilfreich waren eine Fräse der Firma Nordhausen Landmaschinen aus Asendorf und die kräftigen Hände von Jugendleiter Dennis Ballmann“, schreibt das Jugendhaus in einer Pressemitteilung. Nun können Interessierte auf dem Platz Spiele austragen.

Das Jugenhaus organsiert für Sonnabend, 20. August, von 11 bis circa 18 Uhr ein „Mixed-Beachvolleyballturnier“. Alle Asendorfer Jugendlichen ab 14 Jahren können an dem Wettkampf teilnehmen. Ein Team besteht aus vier Mitgliedern, von denen mindestens eins weiblich sein muss. An dem Turnier können insgesamt acht Mannschaften teilnehmen.

Interessierte melden sich bis Freitag, 24. Juni, unter Telefon 04253/801511 oder per E-Mail an info@jugendhaus-asendorf.de an. Die Jugendlichen können im Vorfeld des Turniers auf dem Beachvolleyballplatz trainieren.

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Missglücktes Bremsmanöver: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Missglücktes Bremsmanöver: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Landarztpraxis in Twistringen droht die Insolvenz

Landarztpraxis in Twistringen droht die Insolvenz

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Kommentare