Bahnhofstraße/Bollenstraße freigegeben

Neue Eingangspforte zum Vilser Ortskern

+
Der stellvertretende Fleckenbürgermeister Ulf Schmidt zerschnitt das Band und gab die umgestaltete Ecke Bahnhofstraße/Bollenstraße offiziell frei.

Br.-Vilsen - Das neue Tor zum Vilser Ortskern ist geöffnet: Nachdem die zwei Monate dauernden Bauarbeiten an der Einmündung Bahnhofstraße/Bollenstraße abgeschlossen sind, gab es am Samstagabend einen kleinen Festakt. Der stellvertretende Fleckenbürgermeister Ulf Schmidt zerschnitt im Beisein von Gemeindedirektor Bernd Bormann, Bauamtsleiter Torsten Beneke und einigen Ratskollegen ein gelb-blaues Band und weihte die umgestaltete Ecke so offiziell ein.

125000 Euro hat der Flecken in die Neugestaltung investiert – mit dem Ziel, die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer zu drosseln, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und eine neue „attraktive Eingangspforte in den Innenbereich“ zu schaffen, wie Ratsherr Wolfgang Griese es formulierte. Der Platz vor dem Eiscafé wurde gepflastert und vergrößert, die Fahrbahn ein wenig verengt. Zudem plant der Flecken, noch mehrere Bäume zu pflanzen.

mah

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Kommentare