Außenstellenleiter Jochen Hestermann stellt neues Programm vor

VHS blickt hinter die Kulissen der Museumseisenbahn

+
Jochen Hestermann hat ein neues vielfältiges Programm zusammen „gerührt“.

Br.-Vilsen - Das aktuelle Programm der Volkshochschule Diepholz ist da. Die Herbst- und Winterangebote für Bruchhausen-Vilsen stellte Außenstellenleiter Jochen Hestermann jetzt vor. Neu sind zum Beispiel Kochseminare, ein Kampfkunstkurs und die Exkursion „Hinter den Kulissen der Museumseisenbahn“.

Im kommenden Halbjahr bieten verschiedene Dozenten etwa 120 Kurse in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Computer an. „Ich hoffe, dass so wenig Seminare wie möglich ausfallen“, erklärte Hestermann. Das hänge aber immer von den Anmeldezahlen ab.

Der Kleinenborsteler leitet die Außenstelle seit einem Jahr ehrenamtlich. Eigentlich war geplant, dass er und eine andere Person sich die Arbeit teilen. „So wie es aussieht, bleibt das an mir hängen“, sagte Hestermann. Bisher habe er noch keinen geeigneten Kandidaten gefunden. In diesem Zusammenhang sei er glücklich darüber, dass ihm die Geschäftsstelle in Syke bürokratische Dinge abnehme. Die dortigen Mitarbeiter kümmerten sich um die Abrechnungen, die Anmeldungen, Absagen und vieles Weitere. „Die Zusammenarbeit klappt prima“, lobte Hestermann. Er könne sich so intensiv unter anderem um die Zusammenstellung des Programms kümmern.

Da er leidenschaftlicher Modelleisenbahner ist, liegen ihm die kostenlose Tagesexkursion „Hinter den Kulissen der Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen“ am Sonnabend, 19. September, 15 Uhr, und der zweitägige Kurs „Fotografie für Eisenbahn-Fans“ besonders am Herzen. Dieser startet am Sonntag, 27. September, um 11.30 Uhr,

Hestermann wirbt auch für den unentgeltlichen Arbeitskreis „Forum Wohnprojekte“, der am Sonntag, 27. September, um 17 Uhr, auf dem Biolandhof Meyer-Toms in Schwarme-Spraken beginnt. Genauso spannend sei die Teilnahme am Lichtbildvortrag „Ein eiskalter Arbeitsplatz – 25 Jahre Ant-arktisforschung“ von Dr. Hans Oerter am Dienstag, 17. November, 19.30 Uhr, in der „Scheune“ in Bruchhausen-Vilsen.

Im Bereich Gesundheit, empfiehlt der Außenstellenleiter vor allem die Kochkurse. „Da unsere schöne Küche oft genutzt werden soll, bemühe ich mich immer, neue Köche zu gewinnen“, berichtete Hestermann. Das sei ihm gelungen. Am Sonnabend 24. Oktober, und Sonnabend, 12. Dezember, führt Barbara Cudyk Interessierte in die traditionelle polnische Küche ein. Bereits heute beginnt um 17.30 Uhr der Kurs „Kochen macht Spaß – Teilnehmer stellen ihre Lieblingsmenüs vor“. Wer möchte, kann zudem Lokalmatador Sven Held-Witte vom Gasthaus Mügge bei der Fisch- und Wild-Zubereitung über die Schulter gucken. „Obwohl die Termine für die Kurse bei ihm noch nicht konkret feststehen, haben sich schon Personen angemeldet“, freute sich Hestermann. Er pries zudem das Einsteigerseminar „Taijiquan“ und den Workshop „Einführung in die spirituelle Heilmeditation mit Ritual für ganzheitliche Liebe und Selbsterfahrung“ an, der am Dienstag, 8. September, 18.30 Uhr, im Gesundheitsraum des Bavendamschen Hauses über die Bühne geht.

Hestermann habe darauf geachtet, dass das neue Programm auch weiterhin den klassischen Teil der Volkshochschule bediene. „Ich hoffe, dass die Erwachsenen ihre Hemmschwelle überwinden und in die Schule kommen, um Sprachen zu erlernen.“ Die Dozenten würden keinen herkömmlichen Unterricht machen. Spaß und Kommunikation kämen bei ihnen nicht zu kurz. Insgesamt bietet die VHS in Bruchhausen-Vilsen sechs verschiedene Sprachlehrgänge an. Neu ist in diesem Semester Schwedisch.

Im Bereich Computer gibt es weiterhin das klassische Angebot, zum Beispiel Word- und Exel- und Powerpoint-Workshops.

Auch Kinder werden im aktuellen Programm fündig. Brigitta Wortmann bietet im Oktober unter anderem eine „Trickfilmwerkstatt“ und Anfang November ein Märchencafé für Mädchen und Jungen an.

Das Heft liegt an mehreren Stellen aus. Es ist zudem im Internet abrufbar.

asc

www.vhs-diepholz.de

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Fotograf mit Blick für kleine Wunder

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Kommentare