Strahlend nach Hause gegangen

Asendorfer sammeln Müll und grillen

Asendorf - „Gemeinsam Gutes tun“ lautete kürzlich in Asendorf das Motto. Das Vorbereitungsteam des regelmäßig stattfindenden Begegnungscafés für Altbürger und Flüchtlinge hatte zum „Dorfputz“ eingeladen.

Die Teilnehmer gingen vom Feuerwehrhaus aus die Straßen zu den drei Spielplätzen in Asendorf ab und sammelten den herumliegenden Müll ein. „Auf den Spielplätzen waren Süßigkeitenschätze versteckt, die allen eine kleine Stärkung bescherten“, erzählt Mitorganisator Lothar Dreyer. „Mit Eifer sammelten vor allem die Kinder Unrat und präsentierten stolz besondere Beutestücke wie eine volle, aber durchnässte Kekstüte.“ Den Abschluss der Aktion bildete ein gemeinsames Grillen auf dem Eichenhof des Ehepaars Zempel. Am Ende traten alle mit strahlenden Gesichtern den Heimweg an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Theater im Gymnasium am Wall

Theater im Gymnasium am Wall

Vissel-Freitag

Vissel-Freitag

Meistgelesene Artikel

Fahranfänger bohrt sich mit BMW in Baum

Fahranfänger bohrt sich mit BMW in Baum

20. Diepholzer Berufsmesse mit Kontaktdaten, Kuchen und Kampfmaschinen 

20. Diepholzer Berufsmesse mit Kontaktdaten, Kuchen und Kampfmaschinen 

Verdacht erhärtet sich: 30 Prozent Diesel in E10-Probe gefunden

Verdacht erhärtet sich: 30 Prozent Diesel in E10-Probe gefunden

„Ich bin total gerührt!“

„Ich bin total gerührt!“

Kommentare