10.000 Euro Schaden durch Kollision auf B6

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Asendorf - Lkw muss notbremsen

Asendorf - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und rund 10.000 Euro Schaden kam es am Mittwochnachmittag auf der Hannoverschen Straße (B6) in Asendorf.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 48-jähriger Ford-Fahrer von der Hannoverschen Straße in die Schulstraße abbiegen, was ein 18-jähriger Golf-Fahrer hinter ihm zu spät bemerkte. Er fuhr ungebremst auf das Auto des 48-Jährigen auf, das durch die Kollision auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Dort kam ihm ein Lastwagen entgegen, der durch eine Notbremsung noch rechtzeitig zum Stehen kam. 

Der 18-jährige Unfallverursacher kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr dort zwei Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten und kam im Seitenraum zum Stehen. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 10.300 Euro.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

Fixe Ideen fix festhalten

Fixe Ideen fix festhalten

Meistgelesene Artikel

Kartoffelkrebs grasiert in Barnstorf: Pilzsporen geraten in Kanalisation

Kartoffelkrebs grasiert in Barnstorf: Pilzsporen geraten in Kanalisation

Polizei stoppt Auto wegen kaputtem Bremslicht - am Ende gibt es zwei Strafverfahren

Polizei stoppt Auto wegen kaputtem Bremslicht - am Ende gibt es zwei Strafverfahren

Gleichstellung im Landkreis Diepholz: In der Politik ist noch Luft nach oben

Gleichstellung im Landkreis Diepholz: In der Politik ist noch Luft nach oben

Wagenfelder Motive auf Einkaufsbeuteln

Wagenfelder Motive auf Einkaufsbeuteln

Kommentare