10.000 Euro Schaden durch Kollision auf B6

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Asendorf - Lkw muss notbremsen

Asendorf - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und rund 10.000 Euro Schaden kam es am Mittwochnachmittag auf der Hannoverschen Straße (B6) in Asendorf.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 48-jähriger Ford-Fahrer von der Hannoverschen Straße in die Schulstraße abbiegen, was ein 18-jähriger Golf-Fahrer hinter ihm zu spät bemerkte. Er fuhr ungebremst auf das Auto des 48-Jährigen auf, das durch die Kollision auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Dort kam ihm ein Lastwagen entgegen, der durch eine Notbremsung noch rechtzeitig zum Stehen kam. 

Der 18-jährige Unfallverursacher kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr dort zwei Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten und kam im Seitenraum zum Stehen. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 10.300 Euro.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Waldbrandgefahr: Viele Osterfeuer in Ostdeutschland abgesagt

Waldbrandgefahr: Viele Osterfeuer in Ostdeutschland abgesagt

Alte Schule auf der Auto Show in New York

Alte Schule auf der Auto Show in New York

Meistgelesene Artikel

Pflegeplätze in Bassum sind nahezu ausgebucht

Pflegeplätze in Bassum sind nahezu ausgebucht

Mehr als 50 Internet-Infoabende

Mehr als 50 Internet-Infoabende

Messe „Schauen und Staunen“ lockte viele Besucher auf die „Große Straße“

Messe „Schauen und Staunen“ lockte viele Besucher auf die „Große Straße“

Neuer Kassenwart und neuer Schriftführer für Landjugend Varrel

Neuer Kassenwart und neuer Schriftführer für Landjugend Varrel

Kommentare