Schwarmerin fliegt im August für ein Jahr nach Thailand

Für Anna Sophia wird ein Traum wahr

Die Schwarmerin Anna Sophia Helms (16) nimmt an einem Austauschprogramm des Rotary Clubs teil. - Foto: max

Schwarme - Von Max Brinkmann. „Ich wollte unbedingt nach Asien“, erzählt Anna Sophia Helms. Nun wird ihr Traum wahr: Im August fliegt die 16-jährige Schwarmerin nach Thailand, um dort ein Jahr zu bleiben. Anna Sophia nimmt an einem Austauschprogramm des Rotary Clubs Bruchhausen-Vilsen teil.

Bereits in der siebten Klasse dachte sie das erste Mal über ein Auslandsjahr nach. In der neunten Klasse beschäftigte sie sich ernsthafter mit dem Thema und nahm Kontakt zu den Rotariern auf.

„Nach viel Papierkram konnte ich dann drei Länder angeben, in denen ich mir ein Auslandsjahr gut vorstellen konnte. Da ich mich schon länger für die asiatische Kultur interessiere und sie nun endlich mal selber erleben wollte, lagen alle drei Länder in Asien. Am Ende wurde es Thailand“, sagt die Schwarmerin, die bis zu den Sommerferien die zehnte Klasse des Gymnasiums in Bruchhausen-Vilsen besuchte. Nach ihrem Auslandsjahr will sie ihr Abitur machen.

Aber erst mal lautet ihr Ziel: Nakhon Ratchasima. So heißt die Stadt im Nordosten Thailands, in der Anna Sophia in den nächsten Monaten die meiste Zeit verbringen wird. Auf die Reise hat sie sich schon gut vorbereitet: Für Austauschschüler veranstaltet der Rotary Club sogenannte „Orientations“. Das sind Treffen, bei denen sie Gleichgesinnte kennenlernen und sich gemeinsam auf den Auslandsaufenthalt vorbereiten können.

In Thailand wird Anna Sophia eine Schule besuchen, sie muss also Thailändisch lernen. „Insgesamt habe ich in dem Jahr drei Gastfamilien“, sagt sie. „Ich freue mich schon darauf, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen, ganz neue Erfahrungen zu machen und selbstständiger zu werden.“

Außerdem möchte die Schwarmerin in Thailand viel herumreisen: „Die Berge würde ich mir gerne ansehen“, erklärt sie.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Leester Händler ziehen Bilanz: Neue Sterne und restaurierte Hütten

Leester Händler ziehen Bilanz: Neue Sterne und restaurierte Hütten

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Kommentare