Zahlreiche Auszeichnungen

AMC-Mitglieder gehören zu den Besten im ADAC Weser-Ems

+
Zahlreiche AMC-Mitglieder wurden in Osnabrück ausgezeichnet.

Der ADAC-Regionalclub Weser-Ems hat kürzlich in Osnabrück die bestplatzierten Motorsportler des Jahres 2017 geehrt. „Wie in den letzten Jahren konnten sich zahlreiche Mitglieder des Automobil- und Motorsportclubs Asendorf gegen die Konkurrenten anderer Vereine durchsetzen und wurden für ihre vorderen Platzierungen in verschiedenen Motorsportsparten mit Glas- und Metallpokalen ausgezeichnet“, teilt Thomas Oppermann, Jugendpressewart des AMC, mit.

Der AMC gehört dem ADAC Weser-Ems an. Die Preisträger im Jugendkartslalom sind Timo Staack und Nina Steffens (beide Martfeld), Marit Lemke (Hustedt), Tim Prinzler (Weyhe), Pascal Raabe (Kirchlinteln), Bastian Barlage (Asendorf) und Fabian Oppermann (Bücken). Im Clubsport Rallye-Sprint wurde Mika Jordan (Asendorf) geehrt. 

Auszeichnungen gab es auch für Matthias Rathkamp (Kleinenborstel) und Larissa Knacker (Siedenburg) in der Automobil-Rallye-Meisterschaft sowie für Meike Peters und Hans-Werner Röhrs (beide Weyhe) in der Retro-Rallye-Serie-Nord.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

57-Jähriger stirbt bei Frontal-Crash auf Dreyer Südumgehung

57-Jähriger stirbt bei Frontal-Crash auf Dreyer Südumgehung

Kommentare