Kostenlos surfen

Freies WLAN für den Vilser Ortskern

+
Freuen sich, kostenloses Wlan bieten zu können: (von links) Gemeindedirektor Bernd Bormann, Wirtschaftsförderin Uta Seim-Schwartz und Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer.

Br.-Vilsen - Ab November gibt es im Vilser Ortskern freies Wlan: Vom Engelbergplatz bis zum Platz vor der Parfümerie Schuback können alle Bürger dann kostenlos im Internet surfen. Drei Hotspots der Firma EWE sind in dem Bereich installiert, ihren Betrieb lässt sich der Flecken gut 3000 Euro im Jahr kosten. Die Installation schlug mit rund 3000 Euro zu Buche.

„Wir möchten die Aufenthaltsqualität im Ortskern erhöhen“, sagt Gemeindedirektor Bernd Bormann. „Freies Wlan ist da ein Baustein.“ Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer ergänzt: „Davon profitieren auch die Geschäfte und die Gastronomiebetriebe.“ Und Wirtschaftsförderin Uta Seim-Schwartz sagt: „Freies Wlan ist heute Standard. Wir wollen zeigen, dass wir auch im ländlichen Raum innovativ sind und den selben Komfort wie Städte bieten.“

Um auf den neuen Service hinzuweisen, will der Flecken Aufsteller im Ortskern platzieren und Faltblätter verteilen. Darauf steht auch, wie Interessierte das Wlan nutzen können. Nachdem sie sich im Netzwerk angemeldet haben, können sie eine Stunde kostenfrei surfen. Dann wird die Verbindung automatisch gekappt, man kann sich aber wieder neu einloggen.

Der genaue Starttag wird noch bekanntgegeben. 

mah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Begegnung statt „Brexit“

Begegnung statt „Brexit“

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Kommentare