Wenn Klein und Groß etwas Leckeres zaubern

Bassumer Kindergarten „Kinder-Reich“ veranstaltet besonderen Kochkurs

+
Hannelore Roitsch-Schröder (links) und Heidrun Brinkmann hoffen für den Kochkurs auf so begeisterte Mini-Köche wie Don, Alexandra und Eileen. - Foto: Husmann

Bassum - Von Julia Kreykenbohm. Gemeinsam mit den Kleinen in der Küche stehen und etwas kochen. Dauert das nicht viel zu lange? Welches Gericht eignet sich dafür? Und darf das Kind überhaupt schon mit Messern hantieren? Unsicherheit, Zeitmangel – es gibt viele Gründe, warum Eltern nicht mit ihrem Nachwuchs etwas Leckeres zubereiten. Doch der Kindergarten „Kinder-Reich“ möchte jetzt einen Grund liefern, es zu versuchen. „Wir bieten einen Kochkurs am Samstag, 3. März, in der Küche des Kindergartens an“, sagt Heidrun Brinkmann.

Die Küchenchefin des Kindergartens ist gelernte Köchin und versichert: „Kochen macht Spaß.“ Und das will sie auch den Teilnehmern des Kurses vermitteln. Dazu eingeladen sind sechs Kinder zwischen drei und sechs Jahren mit jeweils einer erwachsenen Begleitperson. Das können Mama oder Papa, aber auch Oma, Opa oder ein Pate sein. Dann sollen die Paare gemeinsam den Kochlöffel schwingen.

Auf die Idee kam Brinkmann, weil solche Kurse bereits in Weyhe angeboten werden und sie beschloss, es auch mal in Bassum zu versuchen. „Einige Kinder erzählen, dass ihre Eltern nicht selber kochen und sie nicht viel Zeit mit ihnen verbringen. Da wollen wir nun Abhilfe schaffen.“ Bei Kindergartenleiterin Hannelore Roitsch-Schröder rannte sie damit offene Türen ein. „Ich fand das eine gute Idee. Wir haben daraufhin mit der Stadt gesprochen und ebenfalls ein Ja bekommen. Es freut uns, dass das Thema ,gesunde Ernährung’ dort gesehen wird.“

Und so soll der Kochkurs ablaufen: Die Teilnehmer kommen um 15 Uhr in den Kindergarten. Dort begrüßt sie Heidrun Brinkmann, die bereits alles vorbereitet hat. Die kleinen und großen Köche müssen nichts mitbringen, außer einen Unkostenbetrag von zwei Euro pro Person und gute Laune.

Kinder lernen mehr, als nur Essen zubereiten

„Dann besprechen wir, was gekocht werden soll, eine Vor-, Haupt- und Nachspeise. Anschließend wird die Mahlzeit zubereitet, gegessen und am Ende die Teller abgewaschen, denn die Kinder sollen lernen, dass das, was sie benutzt haben, auch gesäubert werden muss. Wir wollen uns einfach ein paar schöne Stunden machen“, fasst Brinkmann zusammen. Gegen 17 Uhr wird das Ende eingeläutet.

Auf dem Menü-Plan des Kurses steht bodenständige, regionale Küche mit saisonalen Zutaten. Die Eltern sollen dabei nicht nur einfache Rezepte kennenlernen, sondern auch, wie sie ihren Nachwuchs in die Vorbereitungen mit einbinden können. „Sie lernen, dass sie den Kindern ruhig mal etwas zutrauen dürfen.“

Kochkurs ist Pilotprojekt

Eltern von Kindern mit Lebensmittelallergien, können sich von Brinkmann Tipps holen, welche Möglichkeiten sie haben, ihren Sprösslingen abwechslungsreiche Speisen vorzusetzen. Die Köchin, die jeden Tag in ihrer Küche über 200 Mahlzeiten kocht – unter anderem auch für die Petermoor-Schule und die Krippen – hat viel Erfahrung auf diesem Gebiet.

Der Kochkurs ist ein Pilotprojekt. Wenn er gut angenommen wird, möchte „Kinder-Reich“ ihn zu einer festen Einrichtung machen, die alle vier Wochen veranstaltet wird. Anmelden können sich Interessierte direkt im Kindergarten unter Telefon 04241/3096.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Kommentare