Begeisterte DLRG-Schwimmerin trainiert die Jüngeren fürs goldene Abzeichen

Wasser ist Janas Element

Jana Deiermann ist begeisterte Schwimmerin. - Foto: Schiermeyer

Bassum - Von Ute Schiermeyer. Am Montagnachmittag gehört das Bassumer Hallenbad ganz der DLRG. Dutzende Kinder tummeln sich in den Becken. Im Nichtschwimmerbereich gewöhnen sich die Kleinsten ans Wasser, andere unternehmen im großen Becken erste Schwimmversuche. Auf weitere Bahnen wird für die verschiedenen Schwimmabzeichen trainiert. Unverkennbar am Beckenrand sind die Trainer in ihrer rot-gelben DLRG-Kluft.

Eine von ihnen ist Jana Deiermann (12). Mit Vereinskollegin Swana trainiert sie die Acht- bis Zehnjährigen für das goldene Schwimmabzeichen. Manche Kinder sind kaum jünger als Jana. Aber Jana ist ein „alter Hase“. Seit ihrem fünften Lebensjahr verbringt sie ihre Montagnachmittage im Hallenbad. Sie ist begeisterte Schwimmerin in der DLRG, hat etliche Abzeichen geschafft sowie an Bezirks- und Landesmeisterschaften teilgenommen. Wasser ist Janas Element.

Dabei hätte es auch ganz anders kommen können, wenn Janas Mutter damals nicht so standhaft geblieben wäre. „Meine Mutter hat mich bei der DLRG angemeldet, als ich fünf war“, erzählt die Schülerin. Eigentlich habe sie da gar nicht hingewollt, denn ihr erster Schwimmkurs hatte ihr ganz und gar nicht gefallen. Sie habe immer wieder zu ihrer Mutter gesagt: „Ich geh da nicht hin.“ Aber Stefanie Deiermann ließ nicht locker, ihr war es sehr wichtig, dass Jana früh schwimmen lernte.

Jana änderte ihre Meinung schnell, denn es gefiel ihr sehr gut bei der DLRG. Schon nach ein paar Wochen machte sie ihr Seepferdchen. Sie blieb dabei. Danach folgten bronzenes, silbernes und goldenes Jugendschwimmabzeichen. „Nach Silber wollte ich mal aufhören, hab ich dann aber doch nicht gemacht. Mir macht Schwimmen einfach Spaß“, erzählt Jana, die in die Wettkampfgruppe wechselte und dafür das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze absolvierte.

„Da lernt man, wie man jemanden rettet, was man als erstes machen muss. Auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung gehört dazu“, erläutert Jana.

In einem Ordner sammelt die Sechstklässlerin ihre Urkunden. Bei den letzten Bezirksmeisterschaften hat ihre Gruppe den ersten Platz belegt, im Einzelwettkampf landete Jana auf dem dritten Platz. Zurzeit trainiert sie mit ihrer Gruppe (13 bis 14 Jahre) zweimal die Woche für die Landesmeisterschaften an Ostern.

Sehr gut erinnert sich Jana an die Sat1-Wasserschlacht im Naturbad. „Es war cool, im Fernsehen zu sein.“ Außerdem fand sie es toll, dass in ihrer Ortsgruppe nicht nur die Besten mitmachen durften, sondern unter denen, die Lust hatten, gelost wurde.

Aber DLRG bedeutet nicht nur Schwimmen, Tauchen und Retten. Jana schwärmt auch von den Aktivitäten außerhalb des Wassers. „Wir machen ganz viele tolle Sachen zusammen. In den Sommerferien fahren wir dieses Jahr nach Schloss Dankern. Letztes Jahr gab es eine Bootstour auf der Weser, und wir waren im Serengetipark.“ Im Vereinsheim gebe es auch Bastel- und Filmnachmittage.

Als die Ortsgruppe Trainer suchte, hat die Zwölfjährige nicht lange überlegt. Seitdem engagiert sie sich auch am Beckenrand. Wenn das Hallenbad geschlossen ist, geht Familie Deiermann ins Bassumer Naturbad. Auf die Frage, ob sie sich als 16-Jährige auch an Rettungswachen am Meer oder an Seen beteiligen möchte, antwortet sie zögernd. Sie möchte gern, hat aber noch ein wenig Angst davor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

In Schwarme kann jeder Filmstar werden

In Schwarme kann jeder Filmstar werden

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

Kommentare