Vollsperrung auf der B61

Baum stürzt auf Kuhstall

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Bassum - Wegen Bergungsarbeiten war die B61 von Sonntag, 22 Uhr, bis Montag kurz vor 14 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Mehrere Bäume in Schräglage hatten am Sonntag gegen 19 Uhr die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Knapp einen Kilometer vor der Einmündung auf die B51 drohten mindestens zwei Stämme, wegen starker Windböen und des vom tagelangen Regen aufgeweichten Bodens auf einen Kuhstall zu stürzen.

Etwa 40 Feuerwehrleute aus Bassum und Eschenhausen rückten mit sieben Fahrzeugen an. Der Landwirt hatte seine Kühe bereits vorsorglich aus dem Stall gebracht, um das Leben der Tiere nicht zu gefährden. Die Feuerwehr versuchte, die Bäume mit Stahlseilen in eine dem Stall abgewandte Richtung fallen zu lassen. Das klappte nur bedingt: Der erste Baum fiel zwar wie geplant in eine andere Richtung, riss beim Fallen aber einen zweiten Baum mit – und der krachte genau auf den Stall. Das Dach wurde dabei stark beschädigt.

Der Feuerwehr blieb damit nur noch, nach Rücksprache mit der Polizei vorsorglich die Bundesstraße sperren zu lassen, falls weitere Bäume umstürzen sollten. Einsatzleiter Fred Könemann beendete den Feuerwehreinsatz um 22.45 Uhr.

Der Eigentümer des betroffenen Grundstücks beauftragte daraufhin einen Spezialbetrieb, der die umgestürzten Baumstämme mit einem Kran bergen konnte.

mwa

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare