Dritte Ausgabe

School`s-out-Party im Twistringer Freibad nur mäßig gut besucht

+
Besonders beliebt ist die Krake im Wasser des Schwimmparks. 

Twistringen - Von Ilka Rickers. 27 Grad, strahlend blauer Himmel und Ferienbeginn: Ab ins Freibad und bei lauter Musik und fruchtigen Cocktails die Ferien einläuten – natürlich alkoholfrei. Das dachten sich einige Twistringer Kinder. Wie passend, dass die Stadt Twistringen, die Sparkasse und der Stadtschülerrat zu einer Schools-out-Party ins Twistringer Freibad eingeladen hatten.

Doch die hohen Besucherzahlen blieben aus. „Diesmal ist nicht so viel los, was sehr schade ist“, bedauerte Stadtjugendpflegerin Claudia Möllenkamp. Am Wetter lag es nicht. Vielleicht lag es an der Fußball-WM: „Der Schwimmpark ist eine fußballfreie Zone“, so Möllenkamp. Die Anwesenden genossen den Nachmittag trotzdem. 

Ein Volleyballturnier mit gemischten Gruppen war der Höhepunkt des Tages. Die Sparkasse stellte eine Hüpfburg zur Verfügung und diese sorgte für eine Menge Spaß bei den jüngeren Schülern. Die Mitarbeiter der Sparkasse verteilten an alle Popcorn. Es gab Wassernudeln und -bälle zum Spielen. 

Direkt nebenan bekamen die Badegäste zur Abkühlung alkoholfreie Cocktails. Im Wasser sorgte die beliebte Krake des Schwimmparks für Ansturm. Auch das Schnuppertauchen der DLRG kam gut an. Bärbel Diedrichs vom Heiligenloher Turnverein gab zudem eine Einführung ins Aquajogging.

Bereits zum dritten Mal hatten die Schülervertreter der Twistringer Schulen zu diesem Ereignis eingeladen. „Wir möchten, dass die Jugendlichen verschiedener Schulen etwas gemeinsam unternehmen“, sagte Mandela vom Stadtschülerrat. Die Stadt hatte den Eintritt ins Bad übernommen. Übrigens war am Mittwoch der Eintritt für alle Gäste frei, nicht nur für die Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

Das Beste kommt zum Schluss: „Meilentaucher“ begeistern

Das Beste kommt zum Schluss: „Meilentaucher“ begeistern

Unbekannte entsorgen unerlaubt Abfall in Sulingen 

Unbekannte entsorgen unerlaubt Abfall in Sulingen 

Neubau statt alter Stadtvilla

Neubau statt alter Stadtvilla

Kommentare