Ferienkiste: Brigitta Wortmann präsentiert Programm mit 42 Veranstaltungen

Trickfilme, Monsterjagd und Disco mit Igor Barbosa

Bassum - Von Detlef Voges. Zauberworkshop, Open-Air-Disco, Märchengruselnacht, Monsterjagd, Voltigieren – Die Bassumer Ferienkiste 2017 ist gut gefüllt mit attraktiven Angeboten. Für Kinder ab vier Jahren hält das Organisationsteam um Brigitta Wortmann 42 Veranstaltungen bereit.

Das Programm startet am 22. Juni mit einem Zauberworkshop und endet am 1. August mit einer Überraschungs-Tour per Rad. Dazwischen gibt es einen bunten Mix an Veranstaltungsangeboten. Anmelden müssen die Eltern ihre Kinder dafür bis zum 19. Mai.

Brigitta Wortmann freut sich auf Angebots-Klassiker und acht neue Angebote. Dazu zählen Malen an der Staffelei, Basteln von Märchen-Puppen und Theater spielen, ein Slackline-Balance-Workshop, ein Besuch im Tierpark Hagenbeck, eine digitale Schnitzeljagd, eine Wasserschlacht, Konzentrationsübungen beim Schießen mit dem Lichtpunktgewehr, eine Wasserschlacht und ein spannender Besuch auf einem Biohof mit Tierhaltung.

„Pässe bitte auch abholen“

Apropos Tiere: Pferde gehören auch in diesem Jahr zu den beliebten Partnern der Kinder. Voltigieren ist dreimal im Angebot, Reiten und Kutschfahrten einmal. Die Tierwelt ist aber auch darüber hinaus Thema, etwa beim Gestalten eines Vogelhauses oder eines Insektenhotels.

Auch wer das Basteln und Bauen mag, kommt auf seine Kosten: Auf der Liste stehen unter anderem Leuchttürme, Masken, Puppen, Zauberstäbe, Bernsteinketten und solarbetriebene Karussells.

Wer gern einmal Trickfilme herstellen, ein eigenes Hörspiel aufnehmen und mit Puppen Theater spielen möchte, wird bei der Ferienkiste ebenfalls fündig.

Brigitta Wortmann, die ja selbst auch bei der Märchengruselnacht als Erzählerin auftritt, weist besonders auf die Open-Air-Disco beim Feuerwehrhaus hin. Dabei ist auch der Sänger Igor Barbosa, der es 2016 bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ unter die letzten sechs Kandidaten gebracht hatte.

Keine Sorgen brauchen sich die Veranstalter um den Besuch im Magic Park Verden zu machen. „Das ist bestimmt wieder einer der Renner im Angebot“, sagt Brigitta Wortmann.

Maximal zehn Buchungen pro Kind

Damit auch möglichst alle Wünsche erfüllt werden können, geben die Veranstalter Hinweise und haben Regeln aufgestellt. Ab sofort können Eltern für ihre Kinder das Programmheft beim Bürgerservice abholen. Jedes Kind kann maximal zehn Angebote buchen.

Die Anmeldungen können bis zum 19. Mai beim Bürgerservice der Stadt abgegeben werden, auch außerhalb der Öffnungszeiten im dortigen Briefkasten.

Die Bestätigungen mit dem Ferienpass gibt es zwischen dem 29. und 31. Mai im Mütter-Kinder-Zentrum gegenüber dem Rathaus. Dort können die Pässe auch bezahlt werden. Sollte das terminlich für Eltern nicht möglich sein, können sie auch Freunde und Bekannte schicken.

Eine Bitte äußert Brigitta Wortmann zum Abschluss: „Es wäre schön, wenn alle Eltern für ihre angemeldeten Kinder die Pässe auch abholten.“ Manche Eltern würden ihre Kinder zwar anmelden, aber die Pässe nicht abholten. Das seien jedes Jahr etwa 40 Stück, so Wortmann.

Das Programm ist auch online einsehbar:

www.ferienkiste-bassum.de

Rubriklistenbild: © Screenshot: Marvin Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Kommentare