Zwei Anwohner atmen Rauch ein

Trecker brennt in Hallstedt

+

Bassum - Ein Trecker, der in einer Scheune in Hallstedt stand, brannte am Sonntagabend. Zwei Anwohner wurden vom Rettungsdienst behandelt.

Die Ortsfeuerwehren Hallstedt, Albringhausen, Neubruchhausen sowie die ELO Gruppe Bassum wurden gegen 19 Uhr zu einem Scheunenbrand in Hallstedt alarmiert. Ein Trecker brannte aus bislang ungeklärter Ursache. Zwei Anwohner, die den Brand löschen wollten, atmeten Rauch ein wurden wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt, teilt die Feuerwehr mit.

Das Feuer wurde nach 15 Minuten unter Kontrolle gebracht. Im Einsatz waren zwei Feuerwehr-Trupps mit 51 Kräften unter Atemschutz.

Die Brandursache ist nach derzeitigem Ermittlungsstand auf einen technischen Defekt am Schlepper zurückzuführen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 27.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Kommentare