Am 5. Juni 2021

Tim Bendzko beim Bassum Open Air dabei

Tim Bendzko
+
Tim Bendzko

Bassum – Oliver Launer freut sich, denn er hat zwei weitere Highlights für das Bassumer Open-Air-Festival 2021 eingetütet. „Damit steht unser komplettes Programm“, sagt er. Am 14. Mai 2021 wird Arnd Zeigler (r.) mit seiner Show „Hat schon Gelb!“ nach Bassum kommen. Er tritt ab 21 Uhr bei Freyes Gasthaus in Osterbinde auf der Festwiese auf. „Es wird eine bestuhlte Veranstaltung sein“, so Launer. Da es nur 700 Karten gibt und Veranstaltungen von Zeigler immer sehr schnell ausverkauft seien, sollten sich die Fans rechtzeitig Tickets sichern.

Einen „Kracher“ gibt es am 5. Juni. Dann singt Tim Bendzko. „Ein absoluter Top-Künstler im deutschsprachigen Pop“, sagt Launer und fügt hinzu: „Wir freuen uns riesig, ihn in Bassum zu haben.“ Er sei sehr gefragt und habe sich von der Freudenburg begeistern, aber auch überzeugen lassen. „Obwohl wir eingeschränkte technische Möglichkeiten haben, hat er sofort zugesagt und nimmt Einschränkungen an seiner Bühnenshow in Kauf“, so Launer. Für ihn ein Zeichen, dass sich Bassum in der Szene einen Namen gemacht habe. Der Ticketverkauf beginnt am kommenden Montag bei Nordwestticket, der Kreiszeitung, Eventim und Papier & Tinte in Bassum. Sitzplätze für Tim Bendzko gebe es ausschließlich bei Nordwestticket.

Mit den zwei Nachzüglern Arnd Zeigler (14. Mai) und Tim Bendzko (5. Juni) ist das Programm für das Bassum Open Air 2021 komplett. Sofern es Corona zulässt, erfolgt der Startschuss am 7. Mai mit der AC/DC-Coverband Hells Balls bei Martin Freye. Einen Tag später spielt die Klassische Philharmonie Nordwest bei der Italienischen Nacht an der Sulinger Straße. Übrigens ist das Konzert kostenlos.

Die Schlagerparty mit Mia Julia Brückner, Tobee, Tim Toupet und anderen steigt am 13. Mai auf der Festwiese bei Freyes Gasthaus.

Philharmonic Rock lockt am 15. Mai in die Lindenstadt. Joris und Max Herre treten am 4. Juni auf.

Es folgen Tony Hadley und Julia Neigel am 18. Juni.

In atemberaubende Klangwelten entführen die Elektronikkünstler Schiller & Quaeschning einen Tag später (19. Juni).

Erinnerungen an die gute alte Hardrockzeit wollen Nazareth, Sweet und Uriah Heep am 20. Juni wecken.

Wer es softer mag, sollte sich den 16. und 17. Juli vormerken. Dann kommen Milow und Max Giesinger.

Saga rockt am 18. Juli – Versengold beendet die Saison am 23. Juli.  al

Weitere Infos

www.bassum-open-air.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Nach WM-Aus: Deutsche Handballer mit Sieg gegen Brasilien

Nach WM-Aus: Deutsche Handballer mit Sieg gegen Brasilien

Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit

Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit

Bayern-Jäger RB und Bayer patzen - Eintracht mit Kantersieg

Bayern-Jäger RB und Bayer patzen - Eintracht mit Kantersieg

Meistgelesene Artikel

Helgstrand Dressage: Neues Leben auf Gestüt in Syke-Wachendorf

Helgstrand Dressage: Neues Leben auf Gestüt in Syke-Wachendorf

Helgstrand Dressage: Neues Leben auf Gestüt in Syke-Wachendorf
Impftermine in Niedersachsen: Datenbank fehlerhaft –Impf-Brief-Chaos

Impftermine in Niedersachsen: Datenbank fehlerhaft –Impf-Brief-Chaos

Impftermine in Niedersachsen: Datenbank fehlerhaft –Impf-Brief-Chaos
Bassum: Apotheke klären über KN95-Masken auf

Bassum: Apotheke klären über KN95-Masken auf

Bassum: Apotheke klären über KN95-Masken auf

Kommentare